Stand: 03.12.2019 11:47 Uhr

Weihnachtsmärkte in Hannover

Gleich drei Weihnachtsmärkte laden in Hannovers Innenstadt seit dem 25. November zum Bummeln ein:

Bild vergrößern
Die beleuchtete Marktkirche steht im Mittelpunkt der hannoverschen Weihnachtsmärkte.

Der bekannteste Markt hat seinen Platz in der Altstadt, rund um die Marktkirche. Etwa 130 Stände mit Kulinarischem und Weihnachtsartikeln aller Art bieten ein breites Sortiment. Ein Bühnenprogramm (Sonntag bis Donnerstag, 16 bis 20 Uhr), Karussells und viel Glühwein sorgen hier für viel Stimmung. Auf dem Holzmarkt steht rund um den "Wunschbrunnen" ein Wald aus etwa 50 stattlichen Tannen. Die kleinen Besucher könnten täglich um 17.30 Uhr den Weihnachtsmann treffen. Vor dem Alten Rathaus steht ein Zirkuswagen, in dem eine Märchenerzählerin vorliest (15.30, 16.30 Uhr) und am Marktbrunnen backen Kinder im Backhaus unter Anleitung Plätzchen. Täglich um 16, 17 und 18 Uhr öffnet in der Köbelingerstraße ein Kasperletheater.

"Finnische Weihnacht" auf dem Hannoveraner Ballhofplatz

Auf dem Ballhofplatz empfängt das "Finnische Weihnachtsdorf" die Besucher. Neben einem echten Lappenzelt sorgen finnische Spezialitäten wie Lachs vom offenen Feuer und der Glühwein Glögi für viel Atmosphäre. Nebenan arbeiten Handwerker im "historischen Dorf" am Hohen Ufer und rund um das Historische Museum an traditionellen Produkten, die sie auch zum Verkauf anbieten. Feuer brennen, Gaukler unterhalten die Menschen und in den Bechern dampft Fruchtwein oder Met.

Weihnachtsmarkt vor dem Hannoveraner Bahnhof

Wer nach dem Weihnachtseinkauf zum Bahnhof geht, wird auf dem Ernst-August-Platz von Glühwein- und Bratwurst-Duft eingefangen. Zwischen Hauptbahnhof und Fußgängerzone laden rund 40 Stände zu einem kurzen Stopp ein. Auf der Bühne gibt es täglich wechselnde Musik von Weihnachtspop bis Jazz. Der Markt hat bis zum 30. Dezember geöffnet und bleibt nur am 25.12. geschlossen.

Weihnachtsmärkte in Hannover

Gleich drei Weihnachtsmärkte sorgen in Hannovers Innenstadt für weihnachtliche Stimmung. Das Angebot reicht vom Glühweinstand im Tannenwald bis zur Popmusik auf der Bühne.

Datum:
Ende:
Ort:
Altstadt und vor dem Hauptbahnhof
Hannover
Öffnungszeiten:
täglich 11 bis 21 Uhr
Besonderheit:
am Hauptbahnhof bis 29.12.
Hinweis:
Programm auf der Bühne an der Marktkirche jeweils Donnerstag bis Sonntag, 16 bis 20 Uhr
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 12.12.2018 | 19:30 Uhr

Niedersachsen stimmt sich auf das Fest ein

Weihnachtswald und Märchenmeile, festliche Fachwerkfassaden und viel Kunsthandwerk: eine Auswahl der schönsten Weihnachtsmärkte von der Nordsee bis zum Harz. mehr

03:20
Hallo Niedersachsen

Hannover: 350.000 Quadratmeter illuminiert

Hallo Niedersachsen

Hannover leuchtet: Die Landeshauptstadt hat in der Weihnachtszeit weltweit das größte zusammenhängende Beleuchtungskonzept. 350.000 Quadratmeter werden illuminiert, eine Mammutaufgabe. Video (03:20 min)

Hannover: Grüne Vielfalt statt grauer Einfalt

Die historischen Herrenhäuser Gärten, moderne Architektur in der City und ein Museum mit 400 Werken von Picasso: Hannover zeigt sich vielfältig, bunt und lebenswert. mehr

Urlaubsregionen im Norden

Mehr Ratgeber

07:50
Mein Nachmittag
12:54
Mein Nachmittag
09:05
Mein Nachmittag