Stand: 12.01.2017 16:18 Uhr  | Archiv

Quartier zum Promenieren: Am Sandtorkai / Dalmannkai

Bild vergrößern
Die Elbphilharmonie und der Sandtorhafen mit seiner Ponton-Analge prägen das Quartier.

Eine Flaniermeile am Wasser, ein Traditionsschiffhafen und die Elbphilharmonie machen das westlichste Quartier der Hafencity zum Anziehungspunkt sowohl für Touristen als auch für Einheimische. Vor allem an Wochenenden ist das Viertel, das an die alten Gebäude der Speicherstadt grenzt, gut besucht. Bei schönem Wetter tummeln sich Sonnenanbeter auf den beiden Plätzen des Quartiers, den Marco-Polo-Terrassen und den Magellan-Terrassen, die in Stufen zum Wasser hin abfallen. Beliebt bei Spaziergängern ist die Dalmannkaipromenade, die von der Elbphilharmonie am Wasser des Grasbrookhafens entlang führt. Im Hafenbecken am Sandtorkai wurde eine geschwungene Ponton-Anlage angelegt, an der einige Traditionsschiffe vor Anker liegen.

Prominentestes Gebäude: Die Elbphilharmonie

Bild vergrößern
Um den Sandtorhafen gruppieren sich moderne Wohn- und Bürohäuser.

Seit Ende 2016 ist auch das letzte und zugleich spektakulärste Gebäude des Quartiers fertiggestellt: die Elbphilharmonie. Das Konzerthaus, das auf dem historischen Kaispeicher A errichtet wurde, wurde am 11. Januar 2017 feierlich eröffnet. Wegen der immensen Kosten, die während der 2007 begonnenen Bauarbeiten immer weiter stiegen, war das Gebäude jahrelang hoch umstritten.

Büros, Wohnungen und Ladengeschäfte

Architektonisch geprägt ist der Stadtteil von einem Mix aus modernen Bürogebäuden mit Cafés und Ladenzeilen in den Erdgeschossen sowie Wohnhäusern, hauptsächlich mit luxuriösen Eigentumswohnungen, aber auch einigen durch Wohnungsbaugenossenschaften errichteten Mietwohnungen. Gut sichtbar sind die etwa acht Meter über dem Wasserspiegel liegenden, sturmflutsicheren Warftsockel, auf denen die Gebäude errichtet wurden. Durch sie konnte man in der gesamten Hafencity auf Deiche verzichten.

Elbphilharmonie und Michel: Altes und neues Wahrzeichen. © NDR

Großstadt-Traum: Hafencity

die nordstory -

Gleich gegenüber der historischen Speicherstadt entsteht ein Stück Hamburger Zukunft, der Großstadt-Traum Hafencity. Dem Ruf vom Reichengetto will das Viertel entrinnen.

4,91 bei 1261 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

Alte Schiffe in Hamburgs Hafencity bestaunen

Alte Segler und andere Traditionsschiffe schaukeln auf dem Wasser des alten Sandtorhafens. Moderne Wohn- und Geschäftshäuser der Hafencity rahmen das alte Hafenbecken. mehr

Die zehn Quartiere der Hafencity

Vom Sandtorkai bis zu den Elbbrücken: Zehn Quartiere umfasst Hamburgs neuer Stadtteil. Ein Überblick über die Viertel, ihre Besonderheiten und ihre Bauten. mehr

Die Quartiere der Hafencity auf einen Blick

Wo befindet sich welches Quartier? Die Karte zeigt die Lage aller zehn Viertel der Hafencity. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Fernsehen | die nordstory | 16.01.2017 | 14:45 Uhr

Urlaubsregionen im Norden

Mehr Ratgeber

06:24
NDR Info
43:36
NDR Fernsehen
08:07
Mein Nachmittag