Stand: 15.12.2022 08:43 Uhr

RS-Virus: Welche Symptome verursacht die Atemwegsinfektion?

Viele Kinder leiden derzeit unter Atemwegsinfektionen - vor allem das Respiratorische Synzytial-Virus (RSV) führt zu teilweise schweren Krankheitsverläufen bei Frühgeborenen, Säuglingen, Kleinkindern und Kindern mit Vorerkrankungen. Es wird vermutet, dass sich die Kinder während der Corona-Maßnahmen in den vergangenen Jahren seltener mit dem RS-Virus angesteckt haben - und viele nun die RS-Infektion "nachholen" , sodass mehr Kinder als sonst gleichzeitig an RSV erkranken. Arztpraxen sind überlaufen und Kinderkliniken am Limit. Sie schlagen Alarm, weil ihnen Betten und vor allem auch Pflegepersonal fehlt, das häufig ebenfalls erkrankt ist.

Was ist das Respiratorische Synzytial-Virus (RSV)?

Das Respiratorische Synzytial-Virus befällt die oberen und unteren Atemwege. Besonders bei Frühgeborenen, Säuglingen und Kleinkindern ist es der häufigste Erreger von Atemwegsinfektionen. Da bei ihnen das Immunsystem noch nicht vollständig ausgebildet ist, kommt es immer wieder zu schweren Verläufen, in ganz seltenen Fällen bis hin zum Tod. Gefährdet sind auch Menschen mit Immunschwäche oder unterdrücktem Immunsystem. Bei gesunden Jugendlichen und Erwachsenen dagegen verläuft eine RSV-Infektion meist harmlos. Weil auch das RSV in der kalten Jahreszeit gehäuft auftritt und nahezu identische Symptome aufweist, sind sich die beiden Infektionen vom Krankheitsbild ähnlich.

 

VIDEO: RSV: Infektionen mit RS-Virus füllen Kinderkrankenhäuser (7 Min)

Expertinnen und Experten zum Thema

Dr. Charlotte Schulz, Hamburg

Kinder - und Jugendärztliche Gemeinschaftspraxis Hoheluftchaussee
Hoheluftchaussee 36
20253 Hamburg
www.kinderaerzte-hoheluftchaussee.de

 

Weitere Informationen
Eine Ärztin hört die Lunge eines kleinen Jungen mit einem Stethoskop ab. © picture alliance / Zoonar Foto: Robert Kneschke

Erkältungswelle bei Kleinkindern bringt Praxen und Kliniken an die Grenzen

Lange Schlangen vor den Kinderarztpraxen, volle Kinderstationen - in Mecklenburg-Vorpommern leiden viele Kinder an Atemwegserkrankungen. mehr

Ein Kind liegt in einem Krankenhausbett. © picture alliance / dpa Foto: Marijan Murat

Sterben Kinder an RSV? Zitat von Oberarzt schlägt hohe Wellen

"Kinder sterben, weil wir sie nicht versorgen können", sagte MHH-Oberarzt Sasse. Das alarmierte auch Ministerin Behrens. mehr

Ein Kind liegt in einem Krankenhausbett. © picture alliance / dpa Foto: Marijan Murat

Umfrage: Lage auf Kinder-Intensivstationen "katastrophal"

Intensiv- und Notfallmediziner schlagen bei ihrem Jahreskongress in Hamburg Alarm. Ein Thema dort sind auch die vielen RSV-Erkrankungen mehr

Ein Mann putzt sich die Nase © colourbox Foto: Aleksandr

Grippe- und RSV-Welle rollt durch Europa

Europa erlebt derzeit eine Welle von RSV- und Grippeinfektionen. EU-Gesundheitsexperten rufen zu Impfungen auf. extern

Dieses Thema im Programm:

Visite | 06.12.2022 | 20:15 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Infektion

Mehr Gesundheitsthemen

Ein kranker Mann © picture alliance / Zoonar Foto: Yelizaveta Tomashevska

Fieber senken: Wann ist es sinnvoll und wann nicht? 

Fieber ist eine nützliche Waffe des Körpers gegen Viren und Bakterien. Nicht in jedem Fall ist es sinnvoll, die Temperatur zu senken. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Podcast mit Christian Drosten & Sandra Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr