Archiv

Niedersächsische Geschichte zum Hören

Die Erfindung der Schallplatte, die Dichtung des Deutschlandliedes, die Gründung des VW-Werks sowie Kriegs- und Revolutionswirren: Diese Ereignisse haben die Geschichte Niedersachsens geprägt. Dasselbe gilt für berühmte Persönlichkeiten wie Baron von Münchhausen oder Erich Maria Remarque. Hören Sie in mehr als 100 chronologisch sortierten Audios, was die Niedersachsen im Laufe der Jahrhunderte bewegt hat!

Historische VW-Bullis fahren am 05.10.2007 im Konvoi zum Messegelände in Hannover zum Internationalen VW-Bus-Treffen. © dpa Foto: Peter Steffen
3 Min

8. März 1956: Der erste VW-Bulli aus Hannover

08.03.2006 09:00 Uhr

T1, so heißt der VW-Bulli offiziell. Als er in den 50er-Jahren auf den Markt kommt, trifft er den Nerv der Zeit. Gefertigt wird er ab 1956 auch im neuen Werk in Hannover-Stöcken. 3 Min

Der russische Zar Peter I., genannt Peter der Große, zeitgenössische Darstellung. © dpa - Fotoreport
3 Min

März 1713: Peter der Große besucht Herrenhausen

01.03.2006 11:00 Uhr

Der russische Zar besichtigt in Hannover das Opernhaus und nimmt an einem Festmahl teil. Die meiste Zeit seines Besuchs widmet er sich aber Kurfürstin Sophie. 3 Min

Eine Frau steht vor einem Protestplakat gegen den Bau der Atommülldeponie Gorleben im Kreis Lüchow-Dannenberg. © dpa
3 Min

Beschluss: Gorleben wird zum Atommülllager

22.02.2006 11:00 Uhr

Im Februar 1977 gibt Niedersachsens Ministerpräsident Albrecht den Standort für ein künftiges nukleares Entsorgungszentrum bekannt: Gorleben im Landkreis Lüchow-Dannenberg. 3 Min

Walter Bruch demonstriert im ZDF das PAL-Farbfernsehsystem. © dpa
3 Min

25.08.1967: In Deutschland startet das Farbfernsehen

22.02.2006 09:20 Uhr

Mit einem symbolischen Knopfdruck stellt Außenminister Willy Brandt das Fernsehen von Schwarzweiß auf Farbe um. Die technische Pionierarbeit hatte Walter Bruch in Hannover geleistet. 3 Min

Porträt des Mediziners Robert Koch um 1882 (Holzstich nach Fotografie). © picture-alliance / akg-images
3 Min

1905: Robert Koch bekommt Nobelpreis

08.12.2005 09:00 Uhr

Der Direkter des Universitäts-Instituts für Hygiene in Berlin wird für seine Forschungen auf dem Gebiet der medizinischen Bakteriologie ausgezeichnet. 3 Min

Sudpfanne, in der über einer Feuerstelle Salz getrocknet wird. © dpa
3 Min

12.09.1980: Stilllegung der Lüneburger Saline

12.09.2005 10:20 Uhr

Im frühen Mittelalter entsteht in Lüneburg einer der bedeutendsten industriellen Großbetriebe Europas, die Saline. Dort qualmt es Tag und Nacht aus mehr als 50 Siedehäusern. 3 Min

Feuerwehrmann beim Löschen eines Waldbrandes. © dpa/Picture-Alliance Foto: Rainer Jensen
3 Min

1975: Die Lüneburger Heide brennt

11.08.2005 15:00 Uhr

Zehn Tage kämpfen die Einsatzkräfte gegen das verheerende Feuer in der Lüneburger Heide. Die Bilanz der Katastrophe: Fünf Tote und 7.400 Hektar niedergebrannter Wald. 3 Min

Die Boote "Hannover" und "Deutschland" vor der Kulisse des Rathauses auf dem Maschsee © dpa Foto: Holger Hollemann
3 Min

22.06.1936: Die Maschsee-Flotte legt ab

22.06.2005 11:00 Uhr

Im Mai 1936 wird in Hannover der neu in die Leineaue gegrabene Maschsee eröffnet. Wenige Wochen später fahren dort die ersten Ausflugsschiffe. 3 Min

Raum im Sprengel-Museum mit einer Skulptur von Kurt Schwitters. © dpa
3 Min

Gründung der Künstlervereinigung "Die Abstrakten"

12.03.2005 11:00 Uhr

Am 12. März 1927 konstituiert sich in Hannover eine Ortsgruppe der Internationalen Vereinigung von Expressionisten, Kubisten und Futuristen. Der Initiator ist Kurt Schwitters. 3 Min

Ausmarsch des ungarischen Landsturms im Jahr 1914. © picture-alliance / dpa
3 Min

Der Erste Weltkrieg im Norden

06.08.2004 09:00 Uhr

Im August 1914 bejubeln in Norddeutschland viele Menschen den Kriegsbeginn. Bald entstehen erste Gefangenenlager. Wenig später ist der Krieg im ganzen Norden allgegenwärtig. 3 Min

Mehr Geschichte

Der Internationale Frauentag 1982 am 08.03.1982 in Düsseldorf. © picture-alliance /dpa Foto: Klaus Rose

Der Frauentag und der lange Kampf um Gleichberechtigung

Seit mehr als 100 Jahren kämpfen Frauen für mehr Rechte. In Deutschland erfolgt der Aufruf zum ersten Internationalen Frauentag im März 1911. mehr

Norddeutsche Geschichte