Stand: 25.09.2017 19:23 Uhr

Wenn Blutzellen den Darm angreifen

Die eosinophile Colitis ist eine seltene chronisch-entzündliche Darmerkrankung mit unbekannter Ursache. Die Entzündung wird durch sogenannte eosinophile Granulozyten ausgelöst, einer Unterart der weißen Blutzellen. Diese setzen sich in der Darmwand fest.

Eine grafische Darstellung von Blutzellen, die den Darm angreifen.

Wenn Blutzellen den Darm angreifen

Visite -

Wenn bestimmte Blutzellen den Darm angreifen, handelt es sich um eine eosinophile Colitis. Die Darmentzündung lässt sich per Gewebeprobe nachweisen.

4,22 bei 9 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Symptome der eosinophilen Colitis

Die eosinophile Colitis kann in allen Abschnitten des Verdauungstrakts auftreten - von der Speiseröhre bis zum Dickdarm. Häufig betroffen sind die rechtsseitigen Darmabschnitte. Leitsymptom sind Schmerzen in diesem Bereich. Nahrungsmittelallergien können die Entzündung fördern. Viele Betroffene leiden an Begleiterkrankungen wie Asthma oder Heuschnupfen.

Die chronische Entzündung kann die Darmwand so stark zerstören, dass es zu einer Perforation kommt und der Darminhalt in die Bauchhöhle austritt. Die Folge ist dann eine lebensgefährliche Entzündung des gesamten Bauchraumes.

Diagnose per Gewebeprobe

Die Diagnose stützt sich auf die im Rahmen einer Magen- und Darmspiegelung nachgewiesenen Entzündungen der Schleimhaut. Dabei werden Gewebeproben entnommen und unter dem Mikroskop auf entzündliche Veränderungen untersucht.

Eosinophile Colitis behandeln

Behandelt wird die eosinophile Colitis mit örtlich wirksamen Glukokortikoiden. Wenn die konservative Therapie die Beschwerden nicht lindert, können entzündete Darmabschnitte operativ entfernt werden.

Weitere Informationen

Abenteuer Diagnose

Visite

Bei der "Fahndung" nach der rettenden Diagnose geht es in der Medizin zu wie bei einem Kriminalfall. Abenteuer Diagnose stellt spannende Patientengeschichten vor. mehr

Dieses Thema im Programm:

Visite | 26.09.2017 | 20:15 Uhr

Mehr Ratgeber

09:33

Vorsicht vor unseriösen Welpenhändlern

16.01.2018 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
06:29

Zahnspange oft teuer und wenig wirksam

16.01.2018 20:15 Uhr
Visite
06:11

Medikamente: So hoch ist die Zuzahlung

16.01.2018 20:15 Uhr
Visite