Stand: 20.11.2019 17:25 Uhr

Schöne Weihnachtsdeko mit Zweigen für die Vase

Bild vergrößern
Eine Alternative zum Adventskranz: natürliche Deko mit Beeren.

Adventskranz, Gesteck oder Tannenbaum: Nicht jeder mag die klassische Adventsdekoration. Eine natürlich wirkende Alternative sind Beerenzweige für die Vase, die beispielsweise mit Zweigen von Koniferen kombiniert werden können. Sehr schön sehen etwa Kiefernzweige mit ihren langen Nadeln und hübschen Zapfen aus. Auch die Zweige der Lärche wirken dekorativ und können mit schlichten weihnachtlichen Anhängern geschmückt werden. Dazu passen außerdem Blüten von Christrose, Sterndolde und Amaryllis.

Advent: Stimmungsvolle Deko mit Zweigen und Beeren

Minimalistisch: Beerenzweige in der Vase

Wer es minimalistisch mag, kann auch ausschließlich Beerenzweige in eine schlichte weiße oder gläserne Vase stellen. Ein Klassiker ist die Stechpalme (Ilex), die sehr feste und typischerweise rote Beeren hat. Es gibt auch Ilex-Sorten mit Beeren in den Farben Orange, Gelb, Crème und Lachsrosa. Wer die Stacheln und gezackten Blätter nicht mag, kann die Japanische Stechpalme (Ilex crenata) verwenden. Die Pflanze ähnelt eher dem Buchsbaum.

Wunderschön sehen auch die Zweige von Zierapfel, Sanddorn, Skimmie, Scheinbeere, Liebesperlenstrauch sowie Hagebutten - den Früchten von Wildrosen - aus. Achtung: Einige der Beeren und auch manche Blätter sind giftig und dürfen nicht in die Hände von Kindern gelangen.

So bleiben die Zweige lange frisch

Viele Beerenzweige gibt es im Blumenhandel oder auf dem Markt zu kaufen. Wer einen Garten hat und Vögeln natürliches Futter anbieten möchte, kann Sträucher pflanzen und die Zweige frisch abschneiden. Wichtig ist, dass Messer oder Gartenschere scharf und sauber sind. Auch gekaufte Zweige sollten um drei bis fünf Zentimeter gekürzt und überschüssige Blätter, die in die Vase ragen könnten, entfernt werden. Die Zweige sind in der Regel bis zu drei Wochen haltbar, je kühler sie stehen, desto länger. In Kombination mit Schnittblumen ist die Haltbarkeit meist geringer. Wichtig: Das Wasser in der Vase regelmäßig austauschen.

Rote Beeren an einer Japanischen Skimmie © imago images / blickwinkel

Beeren und Blüten für die Adventszeit

Mein Nachmittag -

Amaryllis und Christrosen oder Scheinbeeren - die Auswahl zur Adventszeit ist riesig. Fernsehgärtner Matthias Schuh erklärt, welche Beeren und Blüten sich auch im Wohnzimmer wohlfühlen.

4,09 bei 22 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

Barbarazweige für Weihnachten schneiden

Zarte Blüten zu Weihnachten: Wer Anfang Dezember sogenannte Barbarazweige von Obstbäumen im Garten abschneidet, hat an den Feiertagen einen dekorativen Hingucker. mehr

Ideen für schöne Adventsdeko

Mit Kerzenlicht und Tannengrün kommt Weihnachtsstimmung auf. Wer es individuell mag, bastelt seinen Adventskranz oder hübsche Weihnachtsdekoration einfach selbst. Tipps und Ideen. mehr

So wird Weihnachten richtig schön

Anregungen für stimmungsvolle Dekorationen, selbst gemachte Geschenke sowie eine große Auswahl an Rezepten fürs Weihnachtsmenü: Tipps für eine kreative Adventszeit. mehr

Hübsche Deko: Hyazinthen im Glas vorziehen

Hyazinthengläser sind beliebte Geschenke zur Weihnachtszeit. Damit sie blühen, benötigen die Zwiebeln Kälte und Dunkelheit. Unkompliziert sind Hyazinthen im Wachsmantel. mehr

Dieses Thema im Programm:

Mein Nachmittag | 19.11.2019 | 16:20 Uhr

Mehr Ratgeber

07:50
Mein Nachmittag
12:54
Mein Nachmittag
09:05
Mein Nachmittag