Eine Blaumeise sitzt auf einem Ast mit schneebedeckten Sanddornbeeren © imago images / imagebroker

Sträucher mit Beeren: Schöne Deko und Vogelfutter

Stand: 29.09.2021 13:39 Uhr

Mit ihren leuchtenden Beeren sind viele Gartensträucher sowohl ein dekorativer Blickfang als auch eine wichtige Nahrungsquelle für Vögel. Welche Vogelnährgehölze sind besonders schön?

Ob Eberesche, Weißdorn oder Wildrose: Etliche Gehölze tragen im Herbst und bis tief in den Winter hinein Früchte und bringen so Farbe in den meist etwas tristen winterlichen Garten. Für heimische Vögel sind diese Sträucher sogar überlebenswichtig: Die Früchte bieten ihnen wichtige Nahrung. Wer sie pflanzt, setzt nicht nur schöne Farbakzente, sondern lockt auch Vögel in den Garten.

Diese Sträucher bieten Vögeln im Winter Nahrung:

Schöne Kränze mit Beeren für draußen

Eine brennende Kerze steht in der Mitte eines Kranzes aus Hagebutten © imago images / imagebroker
Aus Hagebutten lassen sich natürlich wirkende Gestecke basteln.

Die Zweige vieler beerentragender Sträucher eignen sich übrigens auch hervorragend, um daraus eine schöne Dekoration für den Garten oder Hauseingang zu gestalten. Sehr bunt und einladend wirken etwa Kränze aus Tanne, Fichte, Weide oder Haselstrauch. Als Dekoration können kleine Zweige voller Vogel-, Schlehen- oder Sanddornbeeren sowie Hagebutten hineingesteckt werden - oder man bindet den gesamten Kranz aus bunten Beeren.

Gestecke und Zweige in der Vase mögen es kühl

Hagebuttenzweige in einer Vase © imago/Photcase
Puristisch und dennoch ein Hingucker: Hagebuttenzweige in der Vase.

Im warmen Wohnzimmer halten sich solche Beerenkränze dagegen meist nicht sehr lange. Eine Ausnahme macht die Stechpalme: Ihre Zweige mit den roten Beeren bleiben drinnen relativ lange frisch und sind ein beliebter Adventsschmuck. Auch kleinere Hagebutten halten sich relativ lange. Sehr hübsch sind zudem Zweige mit Beeren in der Vase, Wasser verlängert die Haltbarkeit.

Weitere Informationen
Ein Kleiber krallt sich an eine Futterstation aus Draht © Colourbox Foto: Jens Gade
43 Min

Gartenvögel richtig füttern

Wie füttere ich die Vögel im Garten richtig? Wie stelle ich Futter selbst her? Alle Infos dazu im Garten-Podcast "Alles Möhre, oder was?!". 43 Min

Zwei Blaumeisen fressen Samen, die an einem Seil aufgehängt sind © fotolia Foto: nataba

Vögel richtig füttern

In der kalten Jahreszeit ist es sinnvoll, Vögel zu füttern. Welches Futter ist geeignet für Meise, Fink und Rotkehlchen? mehr

Vogelfutter in Form eines Herzes. © fotolia Foto: picture_lia

Vogelfutter selbst herstellen: Rezept und Ideen

Im Winter freuen sich Vögel über extra Futter. Es lässt sich ganz einfach selbst mischen und nach Belieben gestalten. mehr

Fitis sitzt auf einem blühenden Schlehenzweig © picture alliance / blickwinkel Foto: W. Buchhorn/F. Hecker

Eine Hecke für Vögel und Insekten pflanzen

Wer eine Hecke aus heimischen Sträuchern pflanzt, hat einen dekorativen Sichtschutz und schützt außerdem die Natur. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Garten: Alles Möhre, oder was?! | 29.09.2021 | 19:05 Uhr

Mehr Gartentipps

Verschiedene Microgreens © Colourbox

Sprossen und gesunde Microgreens ziehen: So geht's

Sprossen sind gesund und verfeinern viele Gerichte. Sie lassen sich auf der Fensterbank ziehen. Worauf kommt es an? mehr

Mit Raureif überzogene Gartenpflanze © imago/Photocase

Gartentipps für Januar

In diesem Monat können Gehölze wie Haselnuss und Holunder beschnitten werden. Im Mittelpunkt stehen aber Zimmerpflanzen. mehr

Frühlingsblumen in einer Kiste und Übertöpfen © fotolia Foto: Jeanette Dietl

Gartenkalender: Tipps von Januar bis Dezember

Jeden Monat gibt es im Garten etwas zu erledigen. Ein Überblick mit den wichtigsten Tipps, nach Monaten sortiert. mehr