Feldsalat auf einem Beet ©  Erich Geduldig/Naturbild/OKAPIA Foto: Erich Geduldig

Wintergemüse pflanzen und ernten

Stand: 14.10.2020 12:50 Uhr

Frisches Gemüse aus dem eigenen Garten - und das im Herbst und Winter? Kein Problem: Viele Gemüsesorten können in der kalten Jahreszeit geerntet werden oder lassen sich gut lagern.

Gerade in der dunklen Jahreszeit ist der Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen besonders hoch. Mit Wintergemüse aus dem eigenen Garten wird der Organismus optimal versorgt. Der Anbau im klassischen Gemüsebeet oder Hochbeet ist bei vielen Sorten unkompliziert.

Diese Gemüsesorten vertragen Frost

Bei Wintergemüse handelt es sich um Gemüsesorten, die vorwiegend in dieser Jahreszeit geerntet werden oder durch geeignete Lagerung den ganzen Winter über verzehrt werden können. Viele Sorten überstehen Frost und benötigen keinen oder nur wenig Kälteschutz. Dazu zählen unter anderem:

Viele der Sorten werden schon früh im Jahr gesät oder gepflanzt, da sie relativ lange zum Wachsen benötigen. So werden beispielsweise Pastinaken im Frühling ausgesät und ab September geerntet, können aber den Winter über im Beet verbleiben.

Wintergemüse im Herbst im Hochbeet anbauen

Für eine Aussaat im Herbst ist ein Hochbeet besonders gut geeignet. Es ist nicht nur rückenschonend, sondern bietet auch ideale Wachstumsbedingungen für Gemüse, denn durch die Verrottung im Inneren entsteht Wärme. Nach der letzten Ernte von Bohnen, Kartoffeln und Kohl können Feldsalat, Rucola, Winter-Portulak oder Pflücksalat als Folgekultur gesetzt und noch in derselben Saison geerntet werden.

Wenn die ersten Fröste beginnen, können die Pflanzen mit einem Gartenvlies geschützt werden. Das Vlies bewirkt ein leichtes Treibhausklima. Trotzdem bildet sich keine übermäßige Luftfeuchtigkeit, sodass die Salate nicht Gefahr laufen Schimmel zu bilden.

Fürs nächste Gartenjahr können im Herbst zudem schon Schnittlauch, Etagenzwiebel, Winterheckenzwiebel, Schnittknoblauch und Winterknoblauch gepflanzt werden. Solange es nicht friert, bilden sich sogar noch Wurzeln.

Weitere Informationen
Gemüse wächst in einem Beet © NDR / Udo Tanske

Saatbeet für Herbst- und Wintergemüse anlegen

Der Frühsommer ist ein guter Zeitpunkt, um Gemüse für Herbst und Winter auszusäen. Garten-Profi Peter Rasch zeigt, welche Vorteile das Vorziehen in einem Saatbeet hat. mehr

Frisch geerntetes Gemüse © NDR Foto: Udo Tanske

Gemüse für den Winter einlagern

Wer eine gute Ernte einfährt, kann unmöglich alles sofort essen. Das Gemüse lässt sich aber für den Winter einlagern und bleibt dann bis zum Frühling haltbar. mehr

Ein Gärtner zeigt zwei unterschiedlich große Zucchinis © NDR

Reiche Gemüseernte mit der richtigen Fruchtfolge

Wer Gemüse anbaut, sollte sich an die richtige Fruchtfolge halten. Dabei werden jährlich wechselnd Gemüsesorten verschiedener Familien gepflanzt und die Ernte fällt reich aus. mehr

Dieses Thema im Programm:

Mein Nachmittag | 10.10.2019 | 16:20 Uhr

Mehr Gartentipps

Wurzelnackte Rosen © imago Foto: Redeleit

Im Herbst wurzelnackte Rosen pflanzen

Beste Pflanzzeit für wurzelnackte Rosen ist von Oktober bis Anfang Dezember. Worauf kommt es dabei an? mehr

Biotop mit Herbstlaub. © fotolia Foto: Tommy Windecker

Den Gartenteich im Herbst winterfest machen

Damit Fische und Frösche den Winter im Teich überleben, müssen Algen, Laub und andere Pflanzenreste entfernt werden. mehr

Igel im Laub © imago images / blickwinkel

Ein Igelhaus zum Überwintern bauen

Ob Laubhaufen oder Igelhäuschen: Naturfreunde können Igeln mit einfachen Mitteln ein Winterquartier schaffen. mehr

Eine Frau und ein Mann wickeln schützendes Wollflies um eine Kübelpflanze. © NDR

Kübelpflanzen richtig überwintern

Empfindliche Gewächse sollten vor dem ersten Nachtfrost nach drinnen gebracht werden, robustere benötigen Winterschutz. mehr

Gelbes Laub © NDR Foto: Maria Herrlich aus Neubrandenburg

Gartentipps für Oktober: Das ist jetzt zu tun

Der Herbst ist die richtige Zeit, um unempfindliche Gehölze zu pflanzen. Und: Wohin mit dem vielen Laub. mehr

Frühlingsblumen in einer Kiste und Übertöpfen © fotolia Foto: Jeanette Dietl

Gartenkalender: Tipps von Januar bis Dezember

Gemüse vorziehen, Rasen aussäen oder Stauden pflanzen: Jeden Monat gibt es im Garten etwas zu erledigen. Ein Überblick mit den wichtigsten Tipps, nach Monaten sortiert. mehr