Glaubenssachen

Begegnungen mit sich selbst

Sonntag, 06. September 2020, 08:40 bis 09:00 Uhr

Mann auf einem Steg (Montage) © fotolia.com Foto: Katja Xenikis

Begegnungen mit sich selbst

Sendung: Glaubenssachen | 06.09.2020 | 08:40 Uhr | von Ehlert, Jan

Plötzlich mit sich selbst allein zu sein: Durch die Corona-Pandemie standen viele Menschen in den vergangenen Monaten vor dieser Herausforderung.

Über alte und neue Formen der inneren Einkehr
Von Jan Ehlert

Jan Ehlert © NDR Foto: Christian Spielmann
Jan Ehlert

Plötzlich mit sich selbst allein zu sein: Durch die Corona-Pandemie standen viele Menschen in den vergangenen Monaten vor dieser Herausforderung. Diese Konfrontation mit sich selbst hat eine lange Tradition. Schon im frühen Christentum zogen sich Mönche in die Wüste zurück, um "hesychia" zu finden, den inneren Frieden. Die Suche nach dem Einklang mit sich selbst hat auch Philosophen zu allen Zeiten beschäftigt. Und auch vor Corona machten sich Menschen immer wieder auf, um in Schweigeseminaren ihre innere Stimme wiederzufinden. Was macht diese Suche so schwierig - und so wertvoll?

Downloads

Begegnungen mit sich selbst

Über alte und neue Formen der inneren Einkehr - das Manuskript zur Sendung. Download (100 KB)

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndrkultur/epg/Begegnungen-mit-sich-selbst,sendung1073792.html
NDR Kultur Livestream