Stand: 10.07.2020 19:26 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Verbände wollen Neustart alter Bahnstrecken

Verkehrsverbände haben eine neue Liste von Bahnstrecken vorgelegt, die für den Personenverkehr wieder reaktiviert werden sollten. (Themenbild)

In Niedersachsen sollten einst stillgelegt Bahnstrecken wieder zurück ans Netz. Das schlagen der Verband deutscher Verkehrsunternehmen und der Interessenverband Allianz pro Schiene vor. Die Verkehrsverbände haben am Donnerstag eine erweiterte Liste von Strecken vorgelegt, auf denen es im Interesse vieler Pendler sinnvoll sei, den Bahnbetrieb wieder aufzunehmen. Neu auf der Liste sind die Linien Rahden-Bassum, Helmstedt-Schöningen, Braunschweig-Harvesse und Neuenhaus-Coevorden.

Weitere Strecken-Reaktivierung nicht geplant

Für andere Strecken fordern die Verbände schon seit Längerem eine Wiederaufnahme des Personenverkehrs. Das niedersächsische Verkehrsministerium hat allerdings keine konkreten Pläne für den Neustart einzelner Strecken. Nach bisherigen Bewertungskriterien insbesondere zum Fahrgastpotenzial sind die Aussichten darauf nach Einschätzung des Ministeriums gering. Allerdings gebe es Überlegungen, das Verfahren im Hinblick auf Strecken im ländlichen Raum kritisch zu überprüfen. So könnte etwa auch der touristische Nutzen stärker berücksichtigt werden.

Verband wünscht sich Anschluss für Zeven

Auf die Reaktivierung einiger Strecken im Nordosten des Landes hoffen viele Menschen. Von Lüneburg nach Soltau und nach Bleckede, von Zeven in Richtung Rotenburg und von Winsen nach Salzhausen: "Die toten Gleise müssen wieder ans Netz", sagt Björn Gryschka, Landesvorsitzender von Pro Bahn Niedersachsen. Sein Verband ist bei der Allianz Pro Schiene mit dabei, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Ganz wichtig ist für ihn, dass Zeven endlich einen Bahnanschluss bekommt. "Das Streckenreaktivierungs-Programm bedeutet für Mittelzentren wie Zeven, dass sie von dem gesamten Bahnnetz in Deutschland wieder profitieren können, indem die Menschen in Zeven den direkten Anschluss nach Rotenburg bekommen und von da aus dann weiter."

Chancen entlang der Linie von Buchholz nach Maschen

Viele Politiker und Kommunen vor Ort wollen schon lange wieder ihre Bahn oder ihren Bahnhof haben. Große Chancen haben dabei derzeit die Orte an der Bahnlinie von Buchholz über Jesteburg und Maschen bis nach Harburg, wie Eike Frenzel, Sprecher des Verkehrsministeriums, sagte. Allerdings sei auf dieser Strecke viel Verkehr, die Bahn müsse dort bei Maschen noch einen Knotenpunkt bauen.

Videos
03:02
Hallo Niedersachsen

Bahnverkehr: Ausbau bis in die Niederlande

07.07.2020 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Die reaktivierte Bahnstrecke zwischen Bad Bentheim und Neuenhaus soll bis in die Niederlande ausgebaut werden. Eine sogenannte Wunderlinie soll Groningen mit Bremen verbinden. Video (03:02 min)

Kleinere Haltestellen werden in Betrieb genommen

Wieder in Betrieb genommen werden einige kleinere Haltestellen an bereits bestehenden Bahnstrecken. Mit der Bahn und den Verkehrsverbänden vereinbarte das Ministerium im vergangenen Jahr den Neustart von 20 kleineren Bahnhöfen. So wurde am Donnerstag als erstes der Bahnhof Jaderberg an der Strecke Oldenburg-Wilhelmshaven wieder in Betrieb genommen. Die Kosten beliefen sich auf rund 3,6 Millionen Euro.

Zwei Strecken werden wieder befahren

In Niedersachsen wurden bislang zwei Bahnstrecken reaktiviert: Die Verbindung zwischen Bad Bentheim und Neuenhaus gibt es seit einem Jahr wieder. Bereits seit zwei Jahren fahren die Züge wieder auf dem kurzen Streckenstück von Einbeck nach Salzderhelden an der Strecke Hannover-Göttingen.

Weitere Informationen

Nach 45 Jahren Pause rollen wieder Personenzüge

Am Sonnabend ist die Bahnstrecke zwischen Bad Bentheim und Neuenhaus nach 45 Jahren Pause reaktiviert worden. Künftig verkehren Triebwagen im Stundentakt zwischen den Städten. (06.07.2020) mehr

Reaktivierte Bahnstrecke in Einbeck gut genutzt

Für mehr als sieben Millionen Euro wurde vor einem Jahr die Bahnstrecke Einbeck-Salzderhelden reaktiviert. Seitdem sind dort täglich rund 600 Fahrgäste unterwegs. (09.12.2019) mehr

Einbeck ist nach 34 Jahren wieder am Bahnnetz

Nach 34 Jahren fahren seit Sonnabend wieder Züge ins Zentrum von Einbeck. Die ersten Fahrten waren für die Bevölkerung kostenlos. Einige Züge fahren bis Göttingen durch. (08.12.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 10.07.2020 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:37
Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen
01:26
Hallo Niedersachsen