Ein kleines Mädchen legt erschöpft seinen Kopf auf einen Schreibtisch. © picture alliance / photothek Foto: Ute Grabowsky

Long Covid bei Kindern - Studie in Niedersachsen geplant

Stand: 04.10.2021 20:39 Uhr

Diagnose: Long Covid. Die Corona-Infektion ist überstanden, aber einige Symptome wollen nicht verschwinden oder kommen hinzu. Auch Kinder kann es betreffen. Eine Studie soll Erkenntnisse sammeln.

Das ist das Ergebnis einer Zusammenkunft von Fachleuten aus Medizin, Soziologie und anderen Wissenschaften am Montag in Hannover. In der Regel seien die Verläufe von Corona bei Kindern zwar relativ harmlos, zwei bis vier Prozent müssten allerdings mit Langzeitfolgen rechnen, erklärte der Kinderarzt Thomas Buck. Wenn nach einer überstandenen Coronainfektion Symptome länger als vier Wochen bestehen oder neue hinzukommen, spricht man von Long Covid.

Videos
Eine Frau mit FFP2-Maske sitzt mit geschlossenen Augen auf einer Bank
7 Min

Long Covid: Krank nach einer durchgemachten Corona-Infektion

Mindestens zehn Prozent der Infizierten haben noch Monate nach ihrer Covid-19-Infektion Symptome - teils schwere. (08.08.2021) 7 Min

Kinderarztpraxen als erste Anlaufstellen

Lähmende Müdigkeit und fehlende Belastbarkeit (postvirales Fatigue-Syndrom) gehören zu den häufigsten Folgen. Es gibt zahlreiche Langzeit-Beschwerden, die etwa Atmung, Psyche, Konzentrationsfähigkeit oder Gedächtnis betreffen. Laut Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler (CDU) ist die Studie mit der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) und ihr verbundenen Einrichtungen geplant, auch das Sozialministerium ist beteiligt. Die Kinderarztpraxen in Niedersachsen sollen die ersten Anlaufstellen sein, aber auch Fachärzte und vor allem Kinder- und Jugendpsychiater, sagte Buck. Mit Sportmedizinern sollen Trainingsprogramme für Kinder mit Long Covid entwickelt werden.

Videos
Die Impfquote als Diagramm
2 Min

Corona kompakt: Mehr Notfälle in Jugendpsychiatrien

Auch die Schwere der Symptome nehme deutlich zu. Außerdem: Bund der Steuerzahler fordert mehr Kontrollen von Impfzentren. (04.10.2021) 2 Min

Fachleute appellieren an Erwachsene: Impfen

Bei dem Treffen am Montag ging es nicht nur um Long Covid, sondern Folgen der Pandemie für junge Menschen im Allgemeinen. Die Fachleute appellierten an alle Erwachsenen, sich impfen zu lassen, um Kinder zu schützen. "Dadurch, dass Erwachsene das Impfen verweigern, sind Kinder und Jugendliche in ihrem Tun eingeschränkt", so Thümler. Wer sich nicht impfen lasse, gefährde bewusst andere Menschen. Wie Luise Poustka, Direktorin der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie an der Universitätsmedizin Göttingen sagte, berichteten zudem fast alle psychiatrischen Kinderkliniken von einem Anstieg der Notaufnahme-Fälle.

Weitere Informationen
Eine medizinische Fachkraft sitzt einem Patienten gegenüber, auf dem Schoss hält sie ein Klemmbrett. © photocase.de Foto: davidpereiras

Diagnose Long Covid: Ein Leidensweg mit offenem Ende

In einer Reha-Klinik für Schlaganfälle in Vechta finden Betroffene wie die 42-jährige Dorthe Hilfe. (09.08.2021) mehr

Eine benutzte OP-Maske liegt im Laub © picture alliance / SULUPRESS.DE | Torsten Sukrow/SULUPRESS.D Foto: Torsten Sukrow/SULUPRESS.D

Corona in Niedersachsen: Optimismus für Herbst und Winter

Gesundheitsministerin Behrens sieht eine gute Ausgangslage für die kommenden Monate. Dennoch sei weiter Vorsicht geboten. mehr

Ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt für einen Corona-Test einen Abstrich von einer Frau © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Die Corona-Lage in Niedersachsen und in Ihrer Kommune

Corona-Regeln richten sich nach Hospitalisierung, Inzidenz und Intensivbettenbelegung. Hier die aktuellen Werte. mehr

Ein Schild mit der Aufschrift "Impfbus - Impfen ohne Termin" steht vor einem Impfbus. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona-News-Ticker: Die meisten Ungeimpften wollen ungeimpft bleiben

Einer Studie zufolge werden sich zwei Drittel "auf keinen Fall" in den nächsten zwei Monaten impfen lassen. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Postleitzahl-Service: Corona-Daten für Ihre Region

Sinken die Infektionszahlen weiter? Über die Webseite von NDR.de können Sie die aktuellen Corona-Zahlen für Ihre Region abrufen. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 05.10.2021 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Herbert Diess spricht bei einer VW-Veranstaltung. © picture alliance Foto: Sebastian Gollnow

VW-Krise: Konzernchef Diess kündigt Jobabbau in Wolfsburg an

Nur so könne man sich Konkurrent Tesla stellen. Der Quartals-Gewinn ist wegen Chip-Mangels um 12,1 Prozent eingebrochen. mehr