Falschfahrerin verursacht Unfall auf A30 - mehrere Verletzte

Stand: 18.09.2022 10:18 Uhr

Bei einem Unfall auf der Autobahn 30 mit einer Falschfahrerin sind mehrere Menschen verletzt worden. Eine 81-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt.

Die Frau war bei Schüttorf (Landkreis Grafschaft Bentheim) falsch auf die Autobahn aufgefahren und in den Gegenverkehr geraten. Dort stieß sie mit einem Fahrzeug zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurde die 81-Jährige lebensgefährlich verletzt. Sie kam mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus. Zwei Insassen des anderen Wagens wurden ebenfalls ins Krankenhaus gebracht: Der 49-jährige Fahrer des Autos wurde leicht, die 48 und 37 Jahre alten Mitfahrerinnen schwer verletzt. Die Autobahn war vorübergehend gesperrt, die Vollsperrung wurde am frühen Samstagabend aufgehoben.

Weitere Informationen
Stau auf der Autobahn 1 in Schleswig-Holstein Richtung Hamburg. © dpa - picture alliance Foto: Markus Scholz

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 17.09.2022 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Schüler melden sich im Unterricht © Fotolia Foto: Robert Kneschke

Mehr Schüler in Niedersachsen erwartet - weitere Lehrer gesucht

Nach den Sommerferien wird es voraussichtlich 890.000 Schülerinnen und Schüler geben - 13.000 mehr als im Schuljahr davor. mehr