Geflügelhalter Holger Hogt aus Itterbeck Grafschaft Bentheim. © Timo Jaworr für agrarheute Foto: Timo Jaworr für agrarheute

Ceres Awards 2022: Gleich vier Mal Jubel in Niedersachsen

Stand: 13.10.2022 06:41 Uhr

Mit dem Ceres Award werden Landwirtinnen und Landwirte ausgezeichnet, die die besten Konzepte für jetzt und für die Zukunft haben. In diesem Jahr kommen vier von zehn Siegern aus Niedersachsen.

Zum mittlerweile neunten Mal wurde der Preis am Mittwoch bei der "Nacht der Landwirtschaft" in Berlin vergeben. Gleich zwei Awards gingen nach Südniedersachsen in den Landkreis Northeim. In der Kategorie bester Schweinehalter gewann Andreas Sprengel aus Bad Gandersheim: Er und seine Familie wurden unter anderem für ihre Kreislaufwirtschaft ausgezeichnet. Nahezu das komplette Futter für die 3.000 Mastschweine bauen sie selber an. Der beste Jungbauer kommt aus Dassel: Stefan Golze hat Fleischrinder, Masthähnchen und Legehennen und vermarktet seine Tiere direkt. Diese Vielfalt sei beeindruckend, heißt es von der Jury.

Auch bester Biolandwirt und Geflügelhalter sind Niedersachsen

Deutschlands derzeit bester Geflügelhalter lebt in der Grafschaft Bentheim. Die Jury hat Holger Hogt aus Itterbeck ausgezeichnet, weil er "Rentabilität, Tierschutz und Nachhaltigkeit miteinander vereint". Und Sönke Strampe aus Bad Bevensen im Landkreis Uelzen wurde als bester Biolandwirt geehrt. Er und seine Familie überzeugten die Jurorinnen und Juroren mit dem Anbau von Süßkartoffeln.

Der Ceres Award wird einmal im Jahr vom Deutschen Landwirtschaftsverlag verliehen. Sein Name geht auf die römische Göttin des Ackerbaus zurück.

Weitere Informationen
Energie-Landwirt Rainer Carstens. © NDR Foto: Sven Jachmann

Biogas aus Gemüseresten: "Energielandwirt des Jahres" kommt aus SH

Landwirt Rainer Carstens aus Dithmarschen hat für seine nachhaltigen Produktionskreisläufe den CeresAward bekommen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 13.10.2022 | 06:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Landwirtschaft

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Einsatzkräfte von @fire sind an einem Flughafen in der Türkei, um Hilfe nach dem Erdbeben zu liefern. © @fire - Internationaler Katastrophenschutz Deutschland e. V.

Erdbeben in Türkei und Syrien: Helfer aus Niedersachsen vor Ort

@fire aus Osnabrück ist in der Krisenregion. Kirchen und Politiker rufen zu Spenden auf, auch Privatleute engagieren sich. mehr