Das Kriminalhörspiel

Wer den Wolf fürchtet

Samstag, 14. März 2020, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Buchcover: Wer hat Angst vorm bösen Wolf von Karin Fossum. © Piper Verlag

Wer den Wolf fürchtet

Sendung: Hörspiel | 14.03.2020 | 09:37 Uhr | von Fossum, Karin

Ein Schizophrener flieht aus der Anstalt, eine Bank wird überfallen und eine alte Frau ermordet. Kommissar Sejer ermittelt. Kriminalhörspiel nach dem Roman „Wer hat Angst vorm bösen Wolf“ von Karin Fossum. Deutschlandradio 2003. ndr.de/radiokunst

Kriminalhörspiel nach dem Roman „Wer hat Angst vorm bösen Wolf“ von Karin Fossum

Buchcover: Wer hat Angst vorm bösen Wolf von Karin Fossum. © Piper Verlag
Unheimlicher Mord in den norwegischen Wäldern. Das Haus der ermordeten alten Frau liegt entlegen am Waldrand. Schnell steht ein aus der Psychiatrie geflohener Mann unter Verdacht.

Diesmal hat Kommissar Sejer gleich zwei Fälle auf einmal zu klären. Eine alte Frau wurde ermordet und eine Bank überfallen. Zudem ist Erkki Johrma aus der psychiatrischen Klinik geflohen. Der dicke Kannik hat ihn oben bei der alten Halldis gesehen. Für die Leute aus dem Dorf steht das Urteil fest: Erkki hat die Alte auf dem Gewissen. Doch ganz so einfach scheint der Fall nicht zu liegen. Denn Erkki ist plötzlich verschwunden, und Sejer vermutet, dass er die Geisel des Bankräubers ist.

Mit Winfried Glatzeder, Lars Rudolph, Katharina Zapatka, Markus Meyer, Jens Bohnsack, Udo Kroschwald
Übersetzung aus dem Norwegischen: Gabriele Haefs
Komposition: Thomas Gerwin
Bearbeitung: Andrea Czesienski
Regie: Götz Naleppa
Produktion: Deutschlandradio 2003

Portal
Cover der NDR Radiokunst © NDR

NDR Radiokunst

Das Hörspiel- und Feature-Angebot des Norddeutschen Rundfunks. mehr

Podcast
Cover: NDR Hörspiel Box © Photocase Foto: busdriverjens

NDR Hörspiel Box

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box. mehr