Das Hörspiel

Der Sündenhund

Sonntag, 22. Juli 2018, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Hörspiel von Theodor Weißenborn

Ein Junge liegt im Krankenhaus. Bewusstlos geschlagen von seinem Stiefvater. Jetzt glaubt er, ein Zombie zu sein, nicht tot, nicht lebendig. Er schweigt.

Der Schüler Peter wurde bewusstlos ins Krankenhaus eingeliefert, niedergeschlagen von seinem Stiefvater. Jetzt hält er sich für einen Zombie, nicht lebendig und auch nicht tot. Den Fragen der Ärzte begegnet er mit Schweigen, denn "Zombies sprechen nicht". Nur seine Gedanken kreisen, verknüpfen Horrorvideoszenarien mit tatsächlich Erlebtem und geben Einblick in die triste Welt, in der er aufgewachsen ist. Eine psychologisch feinfühlige Geschichte, auch über physische Gewalt gegen ein Kind, das die Realität nicht mehr annehmen kann. Zum 85. Geburtstag von Theodor Weißenborn.

Das Hörspiel können wir leider nicht online zum Nachhören anbieten.

Regie: Ulrike Brinkmann
Mit: Katharina Thalbach
Produktion: RIAS Berlin 1989

Portal

NDR Radiokunst

Radiokunst entsteht, wenn packende Inhalte, Gefühl und Poesie, Politik und starke Töne in Hörspielen und Features zusammenkommen. mehr

Podcast
Podcast

NDR Hörspiel Box

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box. mehr