Stand: 19.09.2018 20:50 Uhr  | Archiv

Tomaten und Avocados züchten: Wie geht das?

Tipps und Tricks rund um die Gartengestaltung sind das Steckenpferd von Gartenprofi Peter Rasch. Zwei Zuschauerfragen zu den Themen "Avocados und Tomaten selbst züchten" musste der Gartenexperte allerdings erst einmal selbst ausprobieren.

Lassen sich Tomaten im Ganzen aussäen?

Eine ganze Tomate einzupflanzen, hält Peter Rasch prinzipiell für möglich. Da die Schale der Frucht sehr zäh ist, würde es allerdings eine Weile dauern, bis sie keimt. Es empfiehlt sich daher, eine möglichst reife Tomate quer in etwa ein Zentimeter dicke Scheiben zu schneiden und eine Tomatenscheibe in einen zur Hälfte mit Anzuchterde gefüllten Pflanztopf zu legen. Danach wird die Scheibe locker mit Erde abgedeckt. Wichtig ist, nicht zu stark zu gießen, damit die Saatscheibe nicht freigespült wird. Nach ein paar Wochen sind die Pflanzen fertig zum Vereinzeln. Der beste Zeitpunkt zur Aussaat ist das Frühjahr.

Kann man eine Avocado selbst ziehen?

Wer eine Avocadopflanze aus einem Kern ziehen möchte, sollte dafür am besten große Sorten nehmen. Wenn die Avocado zudem sehr reif ist, lässt sich der Kern einfacher aus der Frucht lösen. Mit leicht angeritzter Schale und der Spitze nach oben kann er dann in ein Glas mit Wasser gehängt werden. Vier seitlich in den Avocadokern gepiekte Zahnstocher sorgen für Halt im Glas. Danach heißt es warten - vier bis sechs Wochen dauert es, bis der Kern wurzelt und eine kleine Pflanze heranwächst. Nicht vergessen, regelmäßig das Wasser zu erneuern. Wenn zwischen vier und fünf Blätter gewachsen sind, ist das Pflänzchen bereit zum Eintopfen.

Weitere Informationen
Tomatenpflanze © ndr.de Foto: Udo Tanske

Tomaten pflanzen: So klappt es mit Anbau und Ernte

Ein sonniger und windgeschützter Standort ist ideal, um Tomaten zu pflanzen. Mit diesen Tipps fällt die Ernte reich aus mehr

Getrocknete, eingekochte, zu Saft verarbeitete und noch in einem  Korb befindliche Tomaten in einem Bild. © ndr.de Foto: Udo Tanske

Tomaten ernten und lange haltbar machen

Getrocknete Tomaten, Ketchup oder Saft: Gärtner Peter Rasch hat jede Menge Ideen, wie man Tomaten haltbar machen kann. mehr

Aufgeschnittene Tomate © xblickwinkel/M.xLenkex

Tomaten mit Samen selbst vermehren

Wer eine leckere Sorte für sich entdeckt hat, kann diese ganz einfach vermehren. Voraussetzung: Die Sorte ist samenfest. mehr

Ein Mann hält in der einen Hand eine Kartoffel und in der anderen eine Tomate. © NDR Foto: Udo Tanske

Kartoffeltomaten selbst züchten

Wer nicht viel Platz im Garten hat, muss sich beim Gemüseanbau beschränken. Die Lösung: Kartoffeltomaten. Aus beiden Sorten entsteht durch Veredelung eine neue Pflanze. mehr

Dieses Thema im Programm:

Nordmagazin | 20.09.2018 | 19:30 Uhr

Mehr Gartentipps

Verschiedene Kräuter hängen zum Trocknen an Fäden © imago images / Westend61

Kräuter im Herbst ernten und haltbar machen

Bevor Kräuter aus dem Garten im Herbst welken, sollten sie geerntet und haltbar gemacht werden. Tipps zum Konservieren. mehr

Gelbes Laub © NDR Foto: Maria Herrlich aus Neubrandenburg

Gartentipps für Oktober

Der Herbst ist eine gute Zeit, um unempfindliche Gehölze zu pflanzen. Außerdem fällt jede Menge Laub: Wohin damit? mehr

Frühlingsblumen in einer Kiste und Übertöpfen © fotolia Foto: Jeanette Dietl

Gartenkalender: Tipps von Januar bis Dezember

Jeden Monat gibt es im Garten etwas zu erledigen. Ein Überblick mit den wichtigsten Tipps, nach Monaten sortiert. mehr