Eine Beschäftigte eines Pflegeheims und ein Besucher haben einen Mundschutz angelegt. © picture alliance/dpa Foto: Jonas Güttler

Trotz Corona: Besuche in Pflegeheimen sollen möglich bleiben

Stand: 18.11.2020 14:37 Uhr

Einige Pflegeheime in Niedersachsen sind von größeren Corona-Ausbrüchen betroffen. Das Land will Besuche trotz hoher Infektionszahlen aber weiterhin erlauben.

"Momentan gibt es keine Überlegungen, das Besuchsrecht einzuschränken", sagte ein Sprecher des Sozialministeriums am Mittwoch in Hannover. Neben Besuchern seien auch die Mitarbeiter der Heime eine Quelle eingeschleppter Corona-Infektionen. Die Landesregierung setze darauf, dass bald noch mehr Schnelltests für das Pflegepersonal zur Verfügung stehen, so der Sprecher.

Videos
Corona-Schnellteste auf einem Tisch.
2 Min

Alten- und Pflegeheime setzen Antigen-Schnelltests ein

Sie sollen verhindern helfen, dass Besucher und Pflegekräfte das Coronavirus in die Einrichtungen hineintragen. 2 Min

Heime hielten Beschränkungen im Frühjahr lange aufrecht

Während der ersten Corona-Welle im Frühjahr hatte das Land Besuche in Pflegeeinrichtungen zwischenzeitlich verboten. Weil viele Heime die Besuchsbeschränkungen aber nur zögerlich wieder lockerten, beschwerten sich viele Angehörige und Heimbewohner.

Corona in Seniorenheim in Melle: 50 Bewohner infiziert

Einen großen Corona-Ausbruch gibt es derzeit in einem Seniorenheim in Melle (Landkreis Osnabrück). 50 Bewohner und acht Mitarbeiter sind nach Angaben der Einrichtung infiziert. Weitere Testergebnisse stehen laut Landkreis noch aus. Besucher dürften das Heim, in dem 75 Menschen betreut werden, derzeit nicht betreten. Das Team der Einrichtung steht eigenen Angaben zufolge im engen Kontakt mit Angehörigen, der Aufsicht und dem Gesundheitsamt Osnabrück. Auch in Pflegeeinrichtungen in Rosche, Peine und Hildesheim hatten sich jüngst Bewohner mit dem Coronavirus infiziert.

Weitere Informationen
Ein Corona-Schnelltest wird durchgeführt.  Foto: Sven Hoppe

Corona-Schutz: Nutzen und Aufwand von Schnelltests in Heimen

Seniorenheime setzen bei der internen Sicherheit auf Corona-Schnelltests. Wie sieht das eigentlich in der Praxis aus? (18.11.2020) mehr

Ein Rollstuhl steht in einem Pflegeheim © Colourbox

Seniorenheim in Rosche: Fast alle Bewohner haben Corona

Bislang gibt es nur einen bestätigten Fall, alle Bewohner und Mitarbeiter werden inzwischen getestet. (18.11.2020) mehr

Ein Rollstuhl steht in einem Pflegeheim © Colourbox

58 Corona-Fälle in Pflegeheim in Melle

Betroffen sind 50 Bewohnerinnen und Bewohner sowie acht Beschäftigte der Einrichtung. Drei Senioren sind im Krankenhaus. (17.11.2020) mehr

In einem Labor wird eines von mehreren Glasröhrchen angehoben. © picture alliance Foto: Hendrik Schmidt

Größerer Corona-Ausbruch in Peiner Pflegeheim

Nach Angaben des Landkreises haben sich 13 Bewohner und 15 Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. (14.11.2020) mehr

Ein Mann wird per Stäbchen in einem Testzentrum auf das Coronavirus getestet. © Lino Mirgeler/dpa

Mehr Corona-Ausbrüche in Alten- und Pflegeheimen

84 Heime sind laut Gesundheitsministerium betroffen. Die erhoffte Entspannung durch Antigen-Schnelltests verzögert sich. (05.11.2020) mehr

Ein Mensch in Ganzkörperschutzanzug mit blauen Handschuhen hält ein Corona-Test-Röhrchen in Händen. © picture alliance/Fotostand Foto: Havergo

Corona in Niedersachsen - keine Lockerung in Sicht

Vor dem Bund-Länder-Treffen zu Corona rückt erneut Weihnachten in den Fokus. Stephan Weil hatte klare Regeln gefordert. mehr

Ein Teststäbchen wird gezeigt. © picture alliance Foto: Johan Nilsson TT

Corona: 762 Neuinfektionen in Niedersachsen

Die Zahl der Infektionen ist gestiegen, der 7-Tage-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner auf 101,9 gesunken. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 18.11.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Leerer Klassenraum © Fotolia.com Foto: Uolir

Zwei weitere Tage: Weihnachtsferien noch früher geplant?

Niedersachsen hatte den Ferienbeginn schon auf den 18. Dezember vorgezogen. Der Bund will nun eine weitere Vorverlegung. mehr

Ein Mann hält einen Silvesterböller in der Hand. © picture-alliance / ZB - Fotoreport Foto: Andreas Lander

Feuerwerksverbot an Silvester? Hersteller kritisieren Pläne

Bereits eine geplante Empfehlung zum Verzicht stößt auf Unverständnis bei Herstellern aus Niedersachsen. mehr

Blumen vor einem Plakat mit der Aufschrift: "Stoppt die Gewalt gegen Frauen". © DPA-Bildfunk Foto: Peter Steffen

"Orange Day": Kommunen setzen Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Heute ist "Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen". Viele Gebäude leuchten orange, auch in Niedersachsen. mehr

Fotos von Geflüchteten in der Landesaufnahmebehörde in Braunschweig. © NDR

Keine Strafbefehle gegen Ex-Leiter der Landesaufnahmebehörde

Das Amtsgericht Braunschweig sieht kein strafbares Vergehen der beiden im Zusammenhang mit Fällen von Asylbetrug. mehr