Stand: 29.04.2020 10:30 Uhr

Bericht: Kitas könnten Mitte Mai wieder öffnen

Ein kleines Kind sitzt in einer Kinderbetreuungseinrichtung auf dem Boden und spielt mit verschiedenen Spielzeugen. © NDR Foto: Charlotte Horn
Öffnen ab Mitte Mai wieder Kindertagesstätten in Niedersachsen?(Themenbild)

Kindergärten und Kindertagesstätten, die aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen haben, könnten womöglich Mitte Mai wieder öffnen. Dies berichtet die "Hannoversche Allgemeine Zeitung". Dem Bericht zufolge soll die Öffnung schrittweise geschehen.

VIDEO: Geschlossene Kitas: Eltern am Limit (3 Min)

Minister: Normalbetrieb nicht in Sicht

Als erste würden demnach Vorschulkinder und Kinder mit Unterstützungsbedarf in die Kitas zurückkehren dürfen, sagte Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) der Zeitung. Der Plan stehe, ob er umgesetzt wird, soll demnach am 6. Mai bei einem Gespräch zwischen Bund und Ländern entschieden werden. Der Plan sehe vor, dass alle Kinder vor dem Sommer wieder in die Kita gehen können. "Den konkreten Zeitpunkt und den genauen Umfang, darüber kann man zum jetzigen Zeitpunkt nichts sagen", erklärte der Minister. Einen Normalbetrieb schließe er vorerst aus. "Die Größe der Gruppen muss man dann unter den Gesichtspunkten des Infektionsschutzes sehen", so Tonne in dem Bericht. Vermutlich werde die Gruppengröße zunächst im einstelligen Bereich liegen.

Weitere Informationen
Kinderrucksäcke hängen im Eingangsbereich in einem Kindergarten. © picture alliance/dpa-Zentralbild/dpa Foto: Monika Skolimowska

Tonne: Vorschulkinder zuerst zurück in Kitas

Nach den Schulen sollen auch Kitas schrittweise wieder geöffnet werden. Niedersachsens Kultusminister Tonne sagte im NDR Info Interview, dass dabei zunächst die Vorschulkinder zurückkehren sollen. mehr

Jacken und Rucksäcke von Kindern hängen an einer Garderobe. © imago/Thomas Müller

Corona: Kita-Notbetreuung sorgt für Ärger und Frust

Mehrere Kita-Träger beklagen, dass die neuen Kriterien für die Notbetreuung nicht eindeutig genug formuliert sind. Aus diesem Grund komme es verstärkt zu Konflikten mit Eltern. mehr

Ein kleiner Plüschteddy hängt an der Garderobe in einer Kindertagesstätte. © dpa-Zentralbild Foto: Jens Büttner

Streit um Kitagebühren: Buchholz lenkt ein

Eigentlich sollten in Buchholz im Sommer die Kitagebühren erhöht werden, Eltern hätten dann bis zu 680 Euro bezahlen müssen. Nach Protesten ist die Stadt nun von den Plänen abgerückt. mehr

Dieses Thema im Programm:

Aktuell | 29.04.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Schüler sitzen mit Mund-Nasen-Bedeckungen im Unterricht. © picture alliance Foto: Daniel Bockwoldt

Corona: Rund zwei Prozent der Schulen melden Infektionen

Derzeit ist an 52 Schulen im Land der Betrieb eingeschränkt. In Risikogebieten gilt eine Maskenpflicht für Schüler. mehr

Bronzestatue von Martin Luther © fotolia Foto: AVTG

Feiertag im Norden: Reformationstag erinnert an Luther

Seit 2018 ist der Tag im Norden ein Feiertag: Evangelische Christen feiern heute die Reformation. Um was geht es dabei? mehr

Gelbes Fass mit der Aufschrift "radioaktiv" © picture alliance / dpa Foto: Jens Wolf

Nordenham erwartet Castortransport aus Sellafield

Der Atommüll soll nach dem Einlaufen auf Güterwaggons verladen und anschließend ins hessische Biblis gebracht werden. mehr

Ein Schild mit dem Wort "geschlossen" hängt hinter einer Glastür. © photocase Foto: axelbueckert

Ab Montag gelten diese Corona-Regeln in Niedersachsen

Kaum Kontakte, kein privates Reisen, keine Bars - Ministerpräsident Weil hat die Einschnitte im Landtag gerechtfertigt. mehr