Zeitzeichen

27. August 1770

Donnerstag, 27. August 2020, 20:15 bis 20:30 Uhr, NDR Info

Seiten eines Kalenders © Fotolia_80740401_Igor Negovelov

Der Geburtstag des Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel
Ein Beitrag von Jutta Duhm-Heitzmann (WDR)

Georg Wilhelm Friedrich Hegel, am 27. August 1770 in Stuttgart geboren, gilt als einer der einflussreichsten Philosophen der Moderne. Ein universell gebildeter Kopf, dessen Abhandlungen zu Logik, Naturphilosophie, Philosophie des Geistes und zur Geschichtsphilosophie eine ungeheure Wirkungs- und Sprengkraft entwickelt haben.

Sie waren - wie auch Hegels Leben selbst - stark beeinflusst durch die politische Entwicklung: von der Französischen Revolution, für die er sich als Student in Tübingen begeisterte, bis hin zum wohlorganisierten modernen Staat, den er in Berlin als Rektor der Universität erlebte. Hegels Ideen wurden daher von konservativen Denkern ebenso aufgegriffen wie von progressiven und entsprechend interpretiert: Für die einen ist er eher ein preußischer Staatsphilosoph, für die anderen ein fortschriftlich-revolutionärer Geist mit großem Einfluss auf Kapitalismuskritiker wie Karl Marx oder Existenzphilosophen wie Jean-Paul Sartre. Einer der Gründe für die unterschiedlichen Auslegungen seiner Ideen ist Hegels umfassende Betrachtungsweise. Er beleuchtet ein Thema von allen Seiten mit einem übergeordneten Ziel: der Verbindung von Freiheit und Vernunft.

Weitere Informationen
Statue von Georg Wilhelm Friedrich Hegel © picture alliance/Marijan Murat/dpa

Die Welt des Philosophen Georg W. F. Hegel

Vor 250 Jahren wurde Georg Wilhelm Friedrich Hegel geboren. Jürgen Kaube hat ein umfangreiches Buch über den Philosophen geschrieben. Im Interview spricht er über ihn. mehr