Zeitzeichen

28. Juni 1840

Sonntag, 28. Juni 2020, 19:05 bis 19:20 Uhr, NDR Info

Friedrich Fröbel gründet den ersten deutschen Kindergarten
Ein Beitrag von Steffi Tenhaven (WDR)

Er bescherte der Welt ein Wort, das zum deutschen Exportschlager wurde. Am 28. Juni 1840 gründet der Pädagoge Friedrich Fröbel im thüringischen Bad Blankenburg den ersten deutschen "Kindergarten". Damit schuf er eine Einrichtung für frühkindliche Bildung und außerdem ein neues Berufsbild - das der Kindergärtnerin, die heute Erzieherin genannt wird.

Auch ein Spielzeugklassiker geht auf das Konto des Pfarrerssohnes: Die von ihm entwickelten Spielgaben wie Kugel, Würfel, Walze und Kegel werden noch heute als Bauklötze von Kindern mit Wonne gestapelt. Außer zahlreichen pädagogischen Schriften stammen unter anderem Koselieder aus seiner Feder. Und das Fröbelsche Fangspiel "Häschen in der Grube" macht Kindergartenkindern heute noch Beine.