Zeitzeichen

25. Juni 1980

Donnerstag, 25. Juni 2020, 20:15 bis 20:30 Uhr, NDR Info

Das Gesetz über Gleichbehandlung von Frauen am Arbeitsplatz wird verabschiedet
Ein Beitrag von Wolfgang Meyer (WDR)

"Was verdienen eigentlich weibliche Virologen?" Eine Frau hat diese Frage bei Twitter gestellt. Antwort: "Etwa ein Fünftel weniger als die männlichen." Der sogenannte "Gender Pay Gap", die unterschiedliche Entlohnung von Frauen und Männern liegt in Deutschland tatsächlich bei gut 20 Prozent.

Diese Angaben des statistischen Bundesamtes offenbaren nichts Geringeres als einen Gesetzesbruch: Seit 1980 dürfen Frauen am Arbeitsplatz nicht gegenüber Männern benachteiligt werden. Der Bundestag hat das Gesetz über die Gleichbehandlung von Frauen am 25. Juni beschlossen, weil die bundesdeutsche Realität schon damals gezeigt hatte: Das Grundrecht auf Gleichberechtigung steht nur auf dem Papier. Das neue Gesetz von 1980 hat dann vieles verbessert, aber es gibt noch immer Lücken zwischen der Verfassung und der Alltagswirklichkeit.

Weitere Informationen
Vornehmlich Frauen stehen am 19. Januar 1919 für die Wahl der Deutschen Nationalversammlung in einer Schlange vor einem Wahllokal. © AdsD/Friedrich-Ebert-Stiftung/dpa

Wie Frauen sich ihr Wahlrecht erkämpft haben

Ein historischer Schritt in Richtung Gleichberechtigung: Am 12. November 1918 erfüllt sich eine zentrale Forderung der deutschen Frauenbewegung - das freie Wahlrecht. mehr

Offiziersanwärterinnen und Offiziersanwärter im September 1989 beim Segelsetzen auf dem Segelschulschiff "Gorch Fock" © picture-alliance / Wulf Pfeiffer Foto: Wulf Pfeiffer

September 1989: Frauen entern die "Gorch Fock"

Das Segelschulschiff "Gorch Fock" geht am 14. September 1989 erstmals mit Frauen an Bord auf Ausbildungsfahrt. Die Kadettinnen sind Offizieranwärterinnen für den Sanitätsdienst. mehr

Die damals 22-jährige Deutsche Tanja Kreil steht am 29.06.1999 vor dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg. © dpa picture alliance Foto: Werner Baum

Tanja Kreil: Pionierin für Frauen in der Truppe

Im Jahr 2000 klagte die Hannoveranerin für die Gleichberechtigung von Frauen in der Bundeswehr - und gewann. mehr