Mikado am Morgen

Spannende technische Helfer: Roboter!

Sonntag, 12. November 2017, 08:05 bis 09:00 Uhr, NDR Info

Am Mikrofon: Jessica Schlage

Zwei Frauen und zwei Kinder in einem Radiostudio lachen in die Kamera. © NDR Foto: Christine Dreyer
Von links: Annette Bock, Moderatorin Jessica, Piet und Kalle.

Sie können zum Mars fliegen, unglaublich schwere Sachen hochheben und manchmal fast wie ein Mensch aussehen – Roboter! Unsere Mikado-Reporter haben bei einem Roboterbau- und -programmierkurs der Hamburger Volkshochschule teilgenommen und waren im Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz in Bremen. Zu Gast im Studio sind Kinder, die selbst schon ihre eigenen Roboter gebaut haben und Annette Bock von der Technischen Universität Hamburg, die dort Robotikkurse für Schüler koordiniert.

Besondere Gäste: Roboter im Radiostudio

Natürlich werden wir im Studio auch einige Roboter kennenlernen und ausprobieren, was sie können und wie man sie steuert. Annette bringt dafür zwei Roboter mit. Einer kann kleine Kugeln nach Farben in verschiedene Fächer sortieren. Welche Farbe eine Kugel hat, erkennt er mit einem eingebauten Sensor. Diese Technik wird zum Beispiel auch dafür verwendet, große Mengen Gemüse zu sortieren. Der zweite Roboter fährt auf einer Art Segway - und kann auf den beiden Rädern balancieren und sich aufrecht halten. Das klingt nicht so schwer - für einen Roboter (und denjenigen, der diese Fähigkeit in das "Roboterhirn" programmiert) ist sowas aber eine ganz schöne Herausforderung!

Die Sendung zum Nachhören

In unserem Podcast könnt ihr euch die Highlights der Sendung noch einmal anhören. Aber Achtung: Leider dürfen wir die Guten-Morgen-Geschichte und viele Musiktitel nicht in voller Länge ins Internet stellen. Deshalb ist die Sendung hier immer ein bisschen kürzer als Mikado am Morgen live im Radio.

Für alle Musikinteressierten - diese Songs spielen wir in der Sendung:

"Maschine" von Ohrbooten
"Roboter" von Kraftwerk
"I'm a robot" von Oleg Kostrow