Stand: 30.04.2020 15:00 Uhr

Der Tag, an dem mir ein kleines schwarzes Loch zulief

Der Tag, an dem mir ein kleines schwarzes Loch zulief
von Michelle Cuevas
Vorgestellt von Katharina Mahrenholtz

Seit ihr Vater gestorben ist, fühlt sich die elfjährige Stella, als habe sie ein Loch im Herzen - so sehr fehlt er ihr. Zusammen haben sie die Sterne erforscht, Planetenmodelle gebaut und über das Leben philosophiert.
Stella kennt sich also aus mit dem Weltall - und trägt es mit Fassung, als ihr ein kleines schwarzes Loch zuläuft. Sie nennt es Larry und vesucht, es wie ein Haustier zu erziehen. Was nicht ganz leicht ist, denn Larry frisst alles, was ihm in die Quere kommt. Günstig, wenn das der Müll ist oder ein kratziger Pullover, ekliger Rosenkohl oder die nervige Sprechpuppe von Stellas kleinem Bruder. Aber dann verschwindet der Familienhund im schwarzen Loch - und Stella ist klar: Sie muss hinterher, um ihn zu retten.

Das meint die Mikado Redaktion:

*** Fragt nicht nach Logik, wenn ihr dieses Buch lest. Lasst euch einfach ein auf diese wahnwitzige Reise durch ein verrücktes Universum. Eins ist sicher: Nach diesem Abenteuer weiß man mehr über das Leben! ***

Der Tag, an dem mir ein kleines schwarzes Loch zulief

von
Seitenzahl:
240 Seiten
Genre:
Kinderbuch
Verlag:
KJB
Bestellnummer:
978-3-7373-4195-0
Preis:
13,00 €
FSK:
ab 8 Jahren

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Mikado | 03.05.2020 | 14:05 Uhr