Das Hörspiel

Weissmann und Rotgesicht

Sonntag, 15. November 2020, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Jörg Jannings, Regie. © Birger Dulz/NDR Foto: Birger Dulz
Jörg Jannings, einer der bedeutendsten Hörspielregisseure, wird 90! Ihm zu Ehren senden wir eines seiner Regie-Meisterstücke, die preisgekürte Inszenierung von Taboris "Weißmann und Rotgesicht".

Nach dem gleichnamigen Theaterstück von George Tabori

„Man spricht ja mit dem ganzen Körper. Man hört auch mit dem ganzen Körper - mit der Haut.“ Für den Hörspielregisseur Jörg Jannings ist eben dies das zentrale Moment dieser fragilen, in Klang gefassten Kunst: der Schauspieler und all seine Mittel. Nur wenige seiner Zunft waren in der Lage, einen Text durch exzessive und neugierige Arbeit mit seinen Produktionsteams so umzusetzen, dass jene akustischen Artefakte auch Jahrzehnte nach ihrer Entstehung noch so schimmern wie es nur echte Kunst vermag. Am 14. November wird Jörg Jannings, der Generationen von Hörspielschaffenden beeinflusst hat, 90 Jahre alt.

Mit: George Tabori als Erzähler, Leopold Hainisch als Weissmann und Heinz Hönig als Rotgesicht
Komposition: Birger Heymann und Michael Achilles
Übersetzung aus dem Amerikanischen: Peter Sandberg
Regie: Jörg Jannings
Produktion: NDR 1978

Verfügbar vom 10.11.2020 bis 09.11.2021

Weitere Informationen
Cover der NDR Radiokunst © NDR

NDR Radiokunst

Das Hörspiel- und Feature-Angebot des Norddeutschen Rundfunks. mehr

Weitere Informationen
Cover: NDR Hörspiel Box © Photocase Foto: busdriverjens

Hörspiele

Egal ob Krimi oder Komödie, Audioexperiment oder eine bewegende Story – hier finden Sie ein passendes Hörspiel für Ihre Stimmung. mehr