Sendedatum: 01.07.2012 17:30 Uhr  | Archiv

Ministerinnen für Integration

Eine Sendung von Cornelie Sonntag

Die niedersächsische Sozial- und Integrationsministerin Aygül Özkan (CDU) in der Bibliothek der Universität Osnabrück bei der Auftaktveranstaltung für die Imamweiterbildung. © picture alliance / dpa Foto: Friso Gentsch
Aygül Özkan ist seit gut zwei Jahren niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration.

Als vor gut zwei Jahren der damalige niedersächsische Ministerpräsident Wulff die Hamburgerin Aygül Özkan in sein Kabinett holte, war das eine kleine Sensation. Inzwischen haben es weitere Politikerinnen „mit Migrationshintergrund“ auf Ministersessel geschafft: Bilkay Öney in Stuttgart, Dilek Kolat in Berlin. Turbo-Karrieren für Frauen türkischer Abstammung, die damit die Chance erhalten, die Politik ihrer Landesregierungen mit zu gestalten und das Klischee vom unterwürfigen Hausmütterchen ohne Bildungsambitionen und mit rückständigen Erziehungsmodellen zu widerlegen. Alle Ministerinnen sind Anfang 40, also im besten Politikerinnen-Alter; alle sind zuständig für die Integration; alle wagen auch kritische Bemerkungen zu den Eigenheiten türkischer Zuwanderer. Cornelie Sonntag stellt die Politikerinnen vor.

Das Frauenforum am Sonntag, 01. Juli, um 17.30 Uhr auf NDR Info.

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | | 01.07.2012 | 17:30 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/frauenforum/ministerinnen101.html