Sendedatum: 26.06.2011 17:30 Uhr Archiv

Man glaubt einfach nicht an uns

Drei Migrantenmädchen wollen es allen zeigen

Schüler grübeln über ihren Prüfungsunterlagen. © dpa - Bildfunk Foto: Frank Rumpenhorst
Für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund will die START-Stiftung bessere Lernbedingungen schaffen.

Nur fünf Prozent aller Migrantenkinder in Deutschland schaffen das Abitur. Das will die START-Stiftung mit ihren Stipendien ändern. Im Jahr 2008 waren Benita aus Nigeria, Parez aus dem Iran und Lisaweta aus Moldawien unter den ersten, die in Mecklenburg-Vorpommern ein Stipendium der Stiftung bekamen. Im Frauenforum erzählten die Mädchen damals aus ihrem Alltag und von ihren Träumen.

Was wurde inzwischen aus Bentia, Parez und Lisaweta? Alexa Hennings hat die jungen Frauen drei Jahre später wieder getroffen.

Das Frauenforum am Sonntag, 26. Juni, um 17.30 Uhr auf NDR Info.

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | | 26.06.2011 | 17:30 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/frauenforum/migrantinnen101.html