Sendedatum: 17.04.2011 17:30 Uhr  | Archiv

Lehrerinnen

Die Feminisierung eines Berufsbildes

Lehrerin an einer Tafel.  Foto: Justin Horrocks
Lehrerinnen sind an Schulen in der Überzahl. Braucht es eine Männerquote?

Es sieht fast so aus, als ob sich der Lehrerberuf zu einer reinen Frauendomäne entwickeln würde. Das gilt inzwischen nicht mehr nur für die Grundschulen. Auch im gymnasialen Bereich dominieren mittlerweile die Frauen mit mehr als 70 Prozent. Selbst in den naturwissenschaftlich-technischen Fächern haben sie zahlenmäßig mit ihren männlichen Kollegen etwa gleichgezogen.

Seit einigen Jahren sind die Lehrerinnen allerdings in die Kritik geraten. So folgerten manche Pädagogen aus dem schlechten Abschneiden Deutschlands bei der PISA-Studie, die Überzahl an weiblichen Lehrkräften wirke sich negativ auf die Entwicklung männlicher Schüler aus. Und einige Politiker fordern sogar eine Männerquote für Lehrpersonal.

Das Frauenforum am Sonntag, 17. April 2011 um 17.30 Uhr auf NDR Info.

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | | 17.04.2011 | 17:30 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/frauenforum/lehrerinnen101.html