Sendedatum: 12.06.2011 17:30 Uhr  | Archiv

Geld von Frauen für Frauen

Die Frauenstiftung filia

Geld verwandeln, Frauen stärken, Welt verändern. So lautet das Motto der Frauenstiftung filia. Die Organisation mit Sitz in Hamburg fördert Frauenprojekte weltweit. Alle 50 Stiftungsmitglieder sind weiblich. Bei der Gründung vor zehn Jahren galt das als exotisch. Inzwischen hat es sich geändert. filia ist mit einem Vermögen von über 15 Millionen Euro nicht mehr die einzige, aber immer noch die größte Frauenstiftung. Katrin Jäger stellt das Projekt vor.

Weitere Themen:

Frauen-College: Besser lernen ohne Männer?

Susanne Gommert, Absolventin des renommierten Smith-College in Northampton/Massachusetts, spricht über die Besonderheiten einer Frauen-Universität.

Frauen-Thema: Die Wahrheit über Schwangerschaften.

Katja Essbach berichtet über ein besonders realistisches Buch: Mächtig trächtig. Schwangerschaft - die ganze Wahrheit von Maria Fangerau. Erschienen bei Bastei Lübbe zum Preis von 12,99 Euro.

Frauen-Freundschaft: Die Dienstagsfrauen.

Eine Gruppe befreundeter Frauen geht gemeinsam auf Pilgertour. Schon der Roman wurde zum Bestseller. Jetzt kommt die Geschichte ins Fernsehen: Am Dienstag, den 14.06. ab 20.15 Uhr im Ersten. Gisela Jaschik hat mit der Autorin und den Schauspielerinnen über 'Die Dienstagsfrauen' gesprochen.

Das Frauenforum auf NDR Info am Sonntag von 17.30 bis 18.00 Uhr.

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | | 12.06.2011 | 17:30 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/frauenforum/frauenstiftung101.html