Zeitzeichen

11. Mai 1918

Freitag, 11. Mai 2018, 20:15 bis 20:30 Uhr, NDR Info

Seiten eines Kalenders © Fotolia_80740401_Igor Negovelov

Vater der Atombombe

NDR Info - ZeitZeichen -

Am 11. Mai 1918 wird der amerikanische Physiker Richard Phillips Feymann geboren. Er baute in Los Alamos mit an den Atombomben, die Hiroshima und Nagasaki zerstörten.

2,67 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Der Geburtstag des amerikanischen Physikers Richard Phillips Feynman
Ein Beitrag von Wolfgang Burgmer (WDR)

Bongospiel und Biologie faszinierten ihn, ebenso wie Computer und das Knacken von Codes und Safes. Ein Womanizer, der in Strip-Lokalen Servietten mit Formeln und Aktskizzen füllte. Seine wahre Liebe aber galt der Physik. Die wollte er von Grund auf verstehen - auf eigenen, neuen Pfaden.

Selbstbewusst bis zur Arroganz, respektlos gegenüber Autoritäten suchte Richard Phillips Feynman in der Physik den Spaß am Herausfinden. Mit einer visionären Idee verwandelte er das wüste Formelgestrüpp der Quantentheorie in eine intuitive Bildersprache, von Kollegen nur zögernd als geniales Werkzeug erkannt. Den fälligen Nobelpreis diffamierte und akzeptierte er. Aber es gibt auch die andere Seite des Richard Feynman. Während seine junge Frau unten in Albuquerque/New Mexico an Tuberkulose starb, baute er oben in Los Alamos an der Atombombe mit. Der persönliche Verlust und die Bomben auf Hiroshima und Nagasaki stürzten ihn in eine tiefe Depression. Aus der ihn nur die Freude an der Physik wieder befreite.