Zeitzeichen

11. Oktober 2008

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 20:15 bis 20:30 Uhr, NDR Info

Der Todestag des österreichischen Politikers und Rechtspopulisten Jörg Haider
Ein Beitrag von Heiner Wember (WDR)

Er war einer der Urväter des neuen europäischen Rechtspopulismus. Jörg Haider machte die FPÖ groß, bevor er sich mit seiner Partei überwarf und eine neue gründete. Zwei Mal wurde er Landeshauptmann von Kärnten und blieb es bis zu seinem Unfalltod.

Haider wurden die Verbreitung von fremdenfeindlichen, antisemitischen und rassistischen Klischees vorgeworfen. Er sprach vor Veteranen der Waffen-SS über "Anstand", nannte das polnische Volk "arbeitsscheu". Ihm selbst wurden zahlreiche illegale Finanzierungsgeschäfte vorgeworfen. Jörg Haider starb mit 58 Jahren. Nach dem Besuch mehrerer Gaststätten war er nachts mit 1,8 Promille Alkohol im Blut gefahren. Sein Wagen kam nach einem Überholvorgang ins Schleudern. An einer Stelle, wo 70 km/h erlaubt waren, fuhr er mit 142 km/h.