Zeitzeichen

17. Oktober 1912

Dienstag, 17. Oktober 2017, 20:15 bis 20:30 Uhr, NDR Info

Der Geburtstag von Papst Johannes Paul I.
Ein Beitrag von Wolfgang Meyer (WDR)

Steckte die Mafia dahinter? Wollten hochrangige Funktionäre der Vatikanbank verhindern, dass er korrupte Machenschaften aufdeckt? Oder haben ihn Außerirdische ermordet? Der überraschende und plötzliche Tod Johannes Pauls I. hat in Rom und im gesamten Erdkreis die Gemeinde der Verschwörungstheoretiker inspiriert.

Dieser Papst saß aufrecht da. Und er lächelte, als man ihn tot in seinem Bett fand. Nach nur 33 Tagen im Amt. Und wer war dieser Johannes Paul I.? Ein Mann, der vor seiner Wahl an die Spitze der katholischen Kirche Albino Luciani hieß und aus bescheidenen Verhältnissen stammte. Sein Vater, Maurer und überzeugter Sozialist, hatte mit der Kirche nichts zu tun haben wollen, und so hielt sich Albino Luciani offensichtlich an die fromme Mutter. Sie hat ihn vor 105 Jahren, am 17. Oktober 1912, zur Welt gebracht.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/info/sendungen/zeitzeichen/33-Tage-Papst,sendung685066.html