Das Hörspiel

Höllenkinder

Sonntag, 17. März 2019, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Hörspiel von Gabriele Kögl

"Sie will Dinge von mir wissen, die sie nichts angehen und die ihr Leben nicht einfacher machen würden", so erklärt die 80jährige Bäuerin ihr lebenslanges Schweigen gegenüber der Tochter. Ist die Wahrheit dem Menschen zumutbar? Ein gewaltiger innerer Monolog.

Kann man eine Geschichte erzählen, die man jahrzehntelang verschwiegen hat? Das fragt sich die 80-jährige Bäuerin im Stück „Höllenkinder“. Sie hat eine Tochter, die einen immer an alles erinnern will. Doch die Mutter mag sich nicht erinnern, kann sich nicht erinnern, sagt sie. Sie bittet die Tochter, aufzuhören mit der Fragerei. Selbst an ihrem 80. Geburtstag wird die mittlerweile gebrechlich gewordene Bäuerin nicht von den Fragen ihrer Tochter verschont. Ist die Wahrheit den Kindern zumutbar?

Dieses Hörspiel können Sie im Anschluss an die Sendung hier sieben Tage lang anhören.

Mit Gudrun Ritter
Musik: Fatima Dunn
Regie: Elisabeth Weilenmann
Tongestaltung: Jean-Boris Szymczak
Produktion: ORF 2018

Portal

NDR Radiokunst

Radiokunst entsteht, wenn packende Inhalte, Gefühl und Poesie, Politik und starke Töne in Hörspielen und Features zusammenkommen. mehr

Podcast
Podcast

NDR Hörspiel Box

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box. mehr