Das Hörspiel

Töchter

Sonntag, 05. Mai 2019, 21:05 bis 22:30 Uhr, NDR Info

Ein Mann hält ein Megafon und sitzt auf einem Stuhl auf einer nebligen Wiese. © Photocase Foto: busdriverjens

Töchter

NDR Info - Hörspiel -

Sie sind um die die Vierzig und beste Freundinnen. Ihre Väter verschwanden irgendwann aus ihrem Leben. Jetzt will Kurt, dass seine Tochter ihn zum Sterben in die Schweiz fährt. Mit dem röchelnden Mann auf dem Rücksitz seines klapprigen Golfs brechen die Frauen von Hannover auf in Richtung Süden. Von Lucy Fricke, NDR 2019. ndr.de/radiokunst

3,54 bei 52 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Lucy Fricke

Sie sind um die die Vierzig und beste Freundinnen. Ihre Väter verschwanden irgendwann aus ihrem Leben. Jetzt will Kurt, dass seine Tochter ihn zum Sterben in die Schweiz fährt. Mit dem röchelnden Mann auf dem Rücksitz seines klapprigen Golfs brechen die Frauen von Hannover auf in Richtung Süden.

Sie sind zerzaust, leben hart an der Absturzkante und saufen zu viel: zwei Frauen Anfang 40, beste Freundinnen, Berliner Großstadtpflanzen, die sich kreativ durchs Leben wurschteln. Was die beiden seit Ewigkeiten verbindet, ist ihr Vatertrauma: ihre Väter waren einfach nicht für sie da. Jetzt ist Marthas Vater Kurt schwer krebskrank und will seinem Leiden in der Schweiz ein Ende bereiten. Martha soll ihn auf dieser letzten Wegstrecke begleiten. Und so machen sich die beiden Freundinnen mit dem röchelnden, todgeweihten Kurt auf der Rückbank, auf den Weg. Es beginnt ein abenteuerlicher und herrlich komischer Road Trip.

Dieses Hörspiel können Sie im Anschluss an die Sendung hier und in unserem Podcast NDR Hörspiel Box sechs Monate lang anhören und herunterladen.

Anneke Kim Sarnau und Alexandra Henkel als Betty und Martha. © NDR/Sebastian Ohm Foto: Sebastian Ohm

So entstand das NDR Hörspiel "Töchter"

NDR Info - Hörspiel -

Der Roman "Töchter" von Lucy Fricke ist beim NDR unter der Regie von Martin Zylka als Hörspiel inszeniert worden. Anneke Kim Sarnau spricht die Betty, Alexandra Henkel die Martha.

3,21 bei 14 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Töchter

Ein Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Lucy Fricke

Mit Anneke Kim Sarnau (Betty), Alexandra Henkel (Martha), Peter Franke (Kurt), Martin Zylka (Hotelier), Susanne Hoffmann (Francesca), Katja Brügger (Wirtin), Emilio Castoldi (Polizist), Marc Zippel (Wirt), Wolf-Dietrich Sprenger (Ernesto)
Technische Realisation: Christian Alpen, Philipp Neumann und Sebastian Ohm
Komposition: Andreas Koslik
Regieassistenz: Eva Solloch 
Regie: Martin Zylka
Bearbeitung und Redaktion: Susanne Hoffmann
Eine Produktion des Norddeutschen Rundfunks 2019

Portal

NDR Radiokunst

Radiokunst entsteht, wenn packende Inhalte, Gefühl und Poesie, Politik und starke Töne in Hörspielen und Features zusammenkommen. mehr

Podcast
Podcast

NDR Hörspiel Box

Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box. mehr

Podcast
Podcast

"Töchter" - Hörspiel nach dem Roman von Lucy Fricke

Marthas Vater Kurt will, dass sie ihn zum Sterben in die Schweiz fährt. Mit dem röchelnden Mann auf dem Rücksitz seines klapprigen Golfs brechen sie und ihre beste Freundin Betty auf in Richtung Süden. mehr