Eingang ins Alsterhaus am Hamburger Jungfernstieg 2021. © picture alliance / PublicAd Foto: Mirko Hannemann

Chronik des Alsterhauses

Stand: 28.02.2022 11:52 Uhr

1912 wurde das Hamburger Alsterhaus eröffnet. Doch seine Geschichte reicht mit dem "Waarenhaus Hermann Tietz", dem ersten Kaufhaus der Hansestadt, bis ins Jahr 1897 zurück.

Die wichtigsten Daten in der Geschichte des Alsterhauses im Überblick:

1. März 1897: Eröffnung der ersten Hamburger Filiale des "Waarenhauses Hermann Tietz" am Großen Burstah.

24. April 1912: Eröffnung als "Waarenhaus Hermann Tietz" am Jungfernstieg.

1936: Firmensanierung, Umstrukturierung und Umbenennung in Alsterhaus.

1948: Hertie übernimmt das Alsterhaus. Unternehmenseigentümer Georg Karg zieht ins Alsterhaus ein und organisiert von dort den Wiederaufbau des Hertie-Konzerns. Bis 1961 bleibt das Alsterhaus Sitz der Hertie Zentralverwaltung.

1972: Erwerb des Dyckhoffhauses und Umbau von 5.200 auf 19.000 Quadratmeter Verkaufsfläche, Kosten rund 40 Millionen DM.

1983: Totalsanierung des Alsterhauses, zehnmonatiger Umbau, Kosten rund 50 Millionen DM.

24. April 1987: Feier von 75 Jahren Alsterhaus mit Besuch der Königlichen Hoheiten Prinz Charles und Lady Diana.

1994: Die Karstadt AG übernimmt Hertie.

Juni 2003: Beschluss zum Umbau und zur Neugliederung des Alsterhauses.

2005: Fertigstellung und feierliche Neueröffnung. Auf 24.000 Quadratmetern präsentiert das Alsterhaus internationale Designer und innovative Trend-Labels.

Februar 2006: Karstadt fasst seine profiliertesten Warenhäuser in der Premium GmbH zusammen.

2007: Nach dem Vorbild des legendären Flaggschiffs KaDeWe wird im Erdgeschoss die Beautya-Abteilung neu gestaltet.

2008: Im Erdgeschoss wird die neue Accessoires-Abteilung mit internationalen Designer-Marken eröffnet.

2009: Eröffnung des Feinschmecker-Boulevards in der 4. Etage

2010: Übernahme der Karstadt Warenhaus GmbH mit der Premium GmbH durch die Nicolas Berggruen Holdings.

2012: Jubiläumsjahr: 100 Jahre Alsterhaus

2014: Übernahme der Mehrheitsverhältnisse der Karstadt Premium GmbH durch die Signa Holding GmbH und Umbenennung der zugehörigen Häuser in "The KaDeWe Group".

2015: Übernahme der Mehrheitsverhältnisse der "The KaDeWe Group" durch die italienische Warenhausgruppe La Rinascente mit 50,1 Prozent.

2016: Beginn von mehrjährigen Umbauarbeiten für rund 80 Millionen Euro.

(Quelle: Alsterhaus.de)

Weitere Informationen
Die Eröffnungsfeier im Hamburger Alsterhaus, damals noch "Warenhaus Tietz", am 24. April 1912. © Alsterhaus Foto: Alsterhaus

Das "Waarenhaus Hermann Tietz": Hamburgs erstes Kaufhaus

Vor 125 Jahren wurde der Konsumtempel eröffnet. Als die jüdischen Gründer enteignet wurden, entstanden Alsterhaus und Hertie. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 01.03.2022 | 19:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Hamburger Geschichte

Mehr Geschichte

Frühe Automobilisten in den 1920er-Jahren auf Tour © Wieduwilt Film & TV Production GmbH

Unterwegs mit "Baedeker" & Co: Reisen und Reiseführer damals

Als einer der ersten gab der "Baedeker" Tipps für Individualtouristen. Etwa zeitgleich erfand Thomas Cook den Pauschaltourismus. mehr

Norddeutsche Geschichte