Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Björn Engholm 1989. © Bundesarchiv Foto: Wegmann, Ludwig

Rücktrittserklärung von Björn Engholm

03.05.1993 | 17:00 Uhr 5 Min

Am 3. Mai 1993 tritt Engholm vor die Presse und legt seine Ämter als Ministerpräsident von Schleswig-Holstein und Vorsitzender der SPD nieder.

Schleswig-Holstein Ministerpräsident Björn Engholm gibt im Mai 1993 seinen Rücktritt bekannt © picture-alliance / dpa Foto: Tim Brakemeier

Gebeugte Wahrheit: Björn Engholms Rücktritt

Im Mai 1993 Jahren tritt Björn Engholm als Kieler Ministerpräsident und SPD-Vorsitzender zurück. Eine Lüge vor dem Untersuchungsausschuss zur Barschel-Affäre bringt ihn zu Fall. mehr

Filmszene aus "Der Fall Barschel" mit der nachgestellten Aufnahme des toten Politikers Uwe Barschel (hier gespielt von Matthias Matschke) in der Badewanne © ARD Degeto / Stefan Rabold

Der Fall Barschel: Polit-Skandal und Tod

Einen Tag vor der Schleswig-Holstein-Wahl am 13. September 1987 platzt die Bombe: SPD-Kandidat Engholm wurde im Wahlkampf ausspioniert. Wusste Ministerpräsident Barschel davon? mehr