Stand: 20.02.2018 22:00 Uhr  | Archiv

Chat-Protokoll: Beinlängendifferenz nach Hüft-OP

Herby1942: Ich habe schon viele OPs an der Hüfte. Rechts vier OPs und links zwei OPs. Bin aber nicht schmerzfrei, laufe mit AUGs seit 2007. Jetzt sollen Ossifikationen an den Hüften sein, was kann man da machen?

Wagner: Da bin ich als Physiotherapeut überfragt.

Ella: Nach einer Hüft-TEP vor drei Jahren ist diese verkalkt, sodass ich das Bein nur 90 Grad beugen kann. Hilft da die Physiotherapie?

Wagner: Nein, leider nicht. Sie sollten sich weiter diagnostisch beraten lassen.

Drandib: Wie stehen Sie zu Beinlängendifferenz bei funktionellem Beckenschiefstand bei Subluxation im ISG? Wäre eine vorherige chiropraktische bzw. osteopathische Behandlung nicht äußerst sinnvoll vor einer OP?

Wagner: Bei einer tatsächlichen Subluxation ja.

Birgit: Ich habe nach einer Hüftläsion und Abbruch eines Beckenstückes jetzt eine Nekrose. Die OP an der Hüfte war am 30.11.2017. Nun hat man mir gesagt, dass erst das Becken stabil sein muss, um ein neues Gelenk zu bekommen. Nun meine Frage: Kann man das auch anders stabilisieren? Die Schmerzen sind manchmal höllisch.

Wagner: Ich würde nach keiner anderen Möglichkeit der Stabilisation suchen.

Anne: Im November wurde meiner Mutter ein neues Hüftgelenk eingesetzt. Davor war bereits ein künstliches Gelenk (16 Jahre) eingesetzt. Luxation im Januar. Nun hat sie eine Orthese, um es korrigieren. Ist das üblich? Diese Prothese bereitet ihr mehr Probleme.

Wagner: Auf lange Sicht werden Sie mit der Orthese nicht zurechtkommen. Es muss nochmals nach einem operativen Ansatz gesucht werden.

Karin Starkow: Wie oft kann man eine Hüft-OP durchführen? Ein Bekannter wurde innerhalb von drei Jahren dreimal operiert. Nach der ersten OP war ein Bein verkürzt. Er bekam Einlagen zum Ausgleich. Die Unsicherheit beim Gehen blieb. Nach ca. einem Jahr ist er gestürzt und eine Woche später hat sich das Hüftgelenk beim Bücken ausgerenkt. Danach erfolgte die zweite OP. Danach immer ein ziehender bis stechender Schmerz und Taubheitsgefühl im operierten Bein. Nach einem weiteren Jahr wurde nun festgestellt, dass die Hüfte nicht richtig sitzt bzw. ausgeleiert ist. Nun eine erneute OP. Können mögliche Fehler x-beliebig durch OPs korrigiert werden?

Wagner: Theoretisch oft, aber Sie sehen ja, was an Nebensymptomen noch mit entstehen kann.

Matthias: Ich muss mich demnächst einer Hüft-OP unterziehen. Gibt es aus Ihrer Sicht unterschiedliche Ergebnisse abhängig von der Operationsmethode? Gibt es eine Methode, bei der die Beinlängendifferenz am geringsten ausfällt oder ist das Wichtigste die Erfahrung des Operateurs?

Wagner: Lassen Sie sich in einem Krankenhaus operieren, wo häufig Hüft-OPs durchgeführt werden und vertrauen Sie bei der Auswahl der Methode auf den Operateur.

Birgit: Seit November 2013 habe ich (jetzt 56) rechts eine Hüft-TEP, eine sogenannte Mini-Hip. Ich bin superbeweglich, keine Schonhaltung, aber sobald ich das Bein anheben will, egal ob gebeugt oder gestreckt, habe ich Schmerzen in der Leiste und bekomme das Bein nicht hoch. Ich bin 184 cm groß, ist die Mini-Hip unter Umständen für mich zu klein? Dazu kommt ein Beckenschiefstand mit Verwringung und immer wieder Blockierung des ISG rechts. Haben Sie eine Idee, welche Ursache die Leistenschmerzen haben könnten?

Wagner: Besprechen Sie mit Ihrem Orthopäden, ob es sich um einen typischen Schmerz für Ihren Operationstyp handelt.

Taunus: Ich habe im September 2016 eine Hüft-TEP bekommen und habe immer Probleme und Schmerzen in der Hüfte. Der Operateur sagt, er sei handwerklich zufrieden, der Neurologe sagt mir, wo gehobelt wird, fallen Späne. Und der Nerv, der aus der Leiste kommt, ist gereizt und muss sich erholen. Ich habe durch das Unrundlaufen wahnsinnige Schmerzen in der LWS, war deshalb im Nov 2017 im Krankenhaus. Diagnose Lumbalgie mit Stenose. War noch mal beim Operateur, er sagte mir, er könne mir nicht mehr weiterhelfen und ich soll zum Schmerzarzt gehen. Seit ich aus der Reha kam, bekomme ich wöchentlich Lymphdrainage und MT mit Faszien-/Bindegewebsmassage. Seit drei Tagen bekomme ich Morphin gegen die Schmerzen. Meine Frage: Ist so ein Verlauf normal? Was kann ich noch tun, um meinen Zustand zu verbessern? Ich bin 48 Jahre alt.

Wagner: Fragen Sie Ihren Neurologen, wie lange er glaubt, dass sich ein Nerv erholen kann?! Die stenotischen Probleme können durchaus die der Operation überlappen.

Dieses Thema im Programm:

Visite | 20.02.2018 | 20:15 Uhr

Grafik eines Gelenkersatzes © Fotolia.com Foto: psdesign1

Hüft-OP: Wenn das Bein danach länger ist

Sind die Beine nach einer Hüft-OP unterschiedlich lang, können Schmerzen an der Wirbelsäule die Folge sein. Ein neues Verfahren des Fraunhofer-Instituts soll das verhindern. mehr

Mehr Gesundheitsthemen

Frau steht auf einer Waage und hält einen Doughnut und einen Apfel in den Händen © Fotolia.com Foto: Maksymiv Iurii

Kalorien sind nicht gleich Kalorien: Was bringt das Zählen?

Kalorien werden unterschiedlich vom Körper verarbeitet. Welche Kalorien machen weniger dick? Was bringt das Zählen? mehr

Ein Tropfen hängt an einer Nadelspitze. Dahinter das Wort "Impfung". © picture alliance/Friso Gentsch/dpa Foto: Friso Gentsch

Corona-Impfzentren: Wo und wann wird jetzt geimpft?

Die Impfzentren im Norden sind eingerichtet. Doch wer ist wann an der Reihe und wie kann man sich anmelden? Ein Überblick. mehr

Auf einer Tafel, die zwischen Eiern, Butter, Lachs und Pilzen liegt, steht das Wort Vitamin D. © fotolia.com Foto: bit24

Vitamin-D-Mangel im Winter: Was hilft dagegen?

Im Norden hat der Körper im Winter keine Chance, genügend wichtiges Vitamin D zu bilden. Dem kann man aber vorbeugen. mehr

Ein Mann trägt Salbe aus einer Tube auf seinen Ellenbogen auf. © PantherMedia Foto: Chamille White

Natur statt Chemie: So wirkt Naturheilkunde

Wie alternative Verfahren Krankheiten wie Rheuma oder Arthrose lindern und heilen können. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Podcast mit Christian Drosten & Sandra Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr