Das Konzert

KlaraFestival: For Heaven's Sake

Freitag, 19. April 2019, 11:00 bis 13:00 Uhr

Trost, Vertrauen und Zärtlichkeit. Die geistlichen Werke von Dietrich Buxtehude, Heinrich Schütz, Agostino Steffani und Johann Kaspar Kerll haben in Musik gefasst, was gläubige Christen seit zwei Jahrtausenden im Jenseits zu finden hoffen. Aus den vier musikalischen Reflektionen über Leben und Tod, über Abschied und Erlösung ragt Buxtehudes "Klaglied" durch besondere Eindringlichkeit heraus, denn es ist der Ausdruck eines tiefen persönlichen Schmerzes: Der Komponist schrieb es zum Tod seines Vaters.

Eine fruchtbare Zusammenarbeit

Bild vergrößern
Seit 2004 widmet sich das belgische Vokalensemble Vox Luminis der Musik Italiens und Deutschlands des 17. und 18. Jahrhunderts.

Das belgische Vokalensemble Vox Luminis hat sich seit seiner Gründung 2004 in der Welt der Alten Musik einen Namen gemacht. Bei diesem Konzert tut es sich mit dem Gambenconsort L’Acheron zusammen - eine fruchtbare Zusammenarbeit, die auch schon zu zwei preisgekrönten CD-Aufnahmen geführt hat.

Das Programm

Agostino Steffani: Stabat Mater
Heinrich Schütz: Da Jesus am Kreuze stund SWV 478
Johann Kaspar Kerll: Missa pro Defunctis
Dietrich Buxtehude: Mit Fried und Freud, Klaglied BuxWV 76, 1 & 2

Vox Luminis / L'Achéron / Bart Jacobs, Orgel
Ltg.: Lionel Meunier und François Joubert-Caillet

Aufzeichnung vom 10. März 2018 im Kulturzentrum Brügge in Belgien

weitere konzerte

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

Konzerte

Sollten Sie einmal ein Konzerthightlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr