ARD Radiofestival 2020

Smetana Litomyšl Festival und Martha Argerich in Rom

Freitag, 31. Juli 2020, 20:00 bis 22:30 Uhr

Antonio Caldara:
Kyrie à 2 cori
Crucifixus à 16
Jan Dismas Zelenka:
Credo d-Moll ZWV 31
Baldassare Galuppi:
Dixit Dominus g-Moll
Collegium 1704
Collegium Vocale 1704 Leitung: Václav Luks
(Konzert vom 6. Juli 2020 in der Piaristenkirche Litomyšl)

anschließend:
Martha Argerich spielt Liszt in Rom
Carl Maria von Weber:

Ouvertüre zur Oper "Euryanthe"
Franz Liszt:
Klavierkonzert Nr. 1 Es-Dur
Robert Schumann:
Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61
Martha Argerich (Klavier)
Orchestra dell' Accademia Nazionale di Santa Cecilia
Leitung: Antonio Pappano
(Konzert vom 1. Oktober 2019 im Auditorium des Parco della Musica in Rom)

Show gestohlen: Der große Einsatz des Triangels im Schlusssatz von Liszts 1. Klavierkonzert trug dem Konzert den scherzhaften Beinamen "Triangel-Konzert" ein. Dabei gebührt die Ehre dem farbig-kraftvollen Klavierpart. Ein Konzert, wie gemacht für die Virtuosin Martha Argerich. Sie spielt es in Rom mit dem Orchestra dell' Accademia Nazionale di Santa Cecilia.

Virtuos im Umgang mit Stimmen komponiert auch der barocke Wiener Hofkapellmeister Antonio Caldara. Sein doppelchöriges Kyrie und Jan Dismas Zelenkas Credo d-Moll musiziert das tschechische Collegium Vocale 1704 beim Smetana Litomyšl Festival - erstmals seit rund 300 Jahren.

Weitere Informationen
Das Logo des ARD Radiofestivals 2020. In einem an den Rändern blau gezacktem Kreis steht in weißer Farbe auf blauem Grund: "ARD Radiofestival 2020 / 18. Juli - 12. September". © ARD

ARD Radiofestival 2020

Das ARD Radiofestival präsentiert einen Sommer voller Überraschungen: Vom 18. Juli bis 12. September gibt es Klassikevents, Mitschnitte von Jazz-Festivals, Erzählungen und Gespräche. extern

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndrkultur/epg/Konzert,sendung1060930.html
NDR Kultur Livestream

ARD Nachtkonzert

00:00 - 06:00 Uhr
Live hörenTitelliste