Hände halten einen Covid-19 Schnelltest mit positivem Ergebnis vor einem Etui mit bunten Stiften. © picture alliance/CHROMORANGE/Michael Bihlmayer Foto: Michael Bihlmayer

Tausende positive Corona-Tests bei Schülern nach Osterferien

Stand: 22.04.2022 12:36 Uhr

Etwa 3.200 Kinder und Jugendliche haben in dieser Woche wegen positiver Corona-Tests den Schulbeginn nach den Ferien verpasst. Auch rund 1.000 Schulbeschäftigte mussten am Mittwoch zu Hause bleiben.

Diese Zahlen haben die Schulen in Niedersachsen am Mittwoch, dem ersten Tag nach den Osterferien, gemeldet, teilte das Kultusministerium in Hannover am Freitag mit. Allerdings seien diese Angaben nur bedingt aussagekräftig, betonte ein Ministeriumssprecher. Ein positiver Test am Mittwochmorgen beispielsweise sei noch nicht am selben Tag in die Statistik eingeflossen.

VIDEO: Schule startet wieder ohne Maskenpflicht (20.04.2022) (2 Min)

Ab Mai nur noch freiwillige Corona-Testung

An Niedersachsens Schulen gilt an den ersten acht Schultagen nach den Osterferien eine tägliche Testpflicht für alle knapp 850.000 Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Schulen. Ab Anfang Mai sollen Tests nur noch auf freiwilliger Basis gemacht werden. Die Zahlen über positive Corona-Tests werden künftig auch nur noch einmal in der Woche dem Ministerium gemeldet.

Mehr als 20 Kitas ganz oder teilweise geschlossen

Von den Kitas im Land sind am Mittwoch 62 infizierte Kinder sowie 52 Fachkräfte gemeldet worden. Sechs Kitas blieben laut dem Ministerium wegen Corona-Fällen komplett geschlossen, 21 Kitas teilweise.

Weitere Informationen
"Heute Abitur" steht auf einer Tafel im Klassenzimmer eines Gymnasiums. © picture alliance/dpa | Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

Ohne Corona-Auflagen: Abiprüfungen beginnen in Niedersachsen

Der Jahrgang hat die Oberstufe weitgehend unter Corona-Bedingungen absolviert. Nun gibt es keine speziellen Regeln mehr. (21.04.2022) mehr

Zwei Schüler nehmen mit OP-Maske an einer Unterrichtsstunde teil. © picture alliance/Eibner-Pressefoto/Fleig Foto: Fleig

Tonnes Aufruf zum Schulbeginn: Freiwillig Maske tragen

Die Maske tue nicht weh und bietet Schutz, sagte Niedersachsens Kultusminister. Alle hätten sich daran gewöhnt. (19.04.2022) mehr

Eine Mitarbeiterin in einem Corona-Testzentrum am Hamburger Flughafen hält ein Teststäbchen für einen Nasen-Rachenabstrich. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Corona: Inzidenz in Niedersachsen fällt - Zahlen unvollständig

Das RKI meldet 1.425 Neuinfektionen, es konnten aber nicht alle Fälle übermittelt werden. Weitere Zahlen gibt es hier. mehr

Viren schweben vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia,photocase Foto: rclassen

Corona in Niedersachsen: Aktuelle Zahlen und Hintergründe

Wie viele Neuinfektionen gibt es? Wie ist die Lage in den Kliniken? Wie hoch ist die Impfquote? Welche Regeln gelten? mehr

Zahlreiche Menschen laufen bei der Kieler Woche 2022 auf der Kiellinie © Imago

Corona-News-Ticker: Verdreifachung der Corona-Inzidenz nach Kieler Woche

Allerdings gab es nur einen schwachen Anstieg bei Hospitalisierungen, schweren Erkrankungen oder Todesfällen. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Weitere Informationen

Postleitzahl-Service: Corona-Daten für Ihre Region

Sinken die Infektionszahlen weiter? Über die Webseite von NDR.de können Sie die aktuellen Corona-Zahlen für Ihre Region abrufen. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 22.04.2022 | 08:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Infektion

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Eine Grafik zeigt die Ergebnisse der Sonntagsfrage zur Landtagswahl vom 29.09.2022. © ARD/NDR/infratest-dimap

Sonntagsfrage: CDU legt zu, Grüne verlieren, SPD weiter vorn

Gut eine Woche vor der Landtagswahl liegt die SPD in Niedersachsen bei 32 Prozent. Die FDP muss um den Einzug in den Landtag bangen. mehr