Tankrabatt: Chaos an Tankstellen bleibt in Niedersachsen aus

Stand: 01.06.2022 21:08 Uhr

Die Steuererleichterungen für Benzin und Diesel kommen vielerorts direkt bei den Kunden an. Viele Tankstellen in Niedersachsen haben die Preise gesenkt - ohne dass es lange Schlangen gab.

In einigen Städten gab es Mittwochmorgen zunächst große Preisunterschiede zwischen den einzelnen Tankstellen. In Oldenburg beispielsweise lag die Preisspanne bei 30 Cent. Das lag unter anderem daran, dass in einigen Unternehmen die Umstellung auf den neuen Preis aufgrund von Computerproblemen nicht funktioniert hatte. Im Laufe des Morgens pendelte sich die Preisspanne dann im Bereich von 13 Cent Unterschied ein. Zu dem befürchteten Ansturm auf den günstigen Kraftstoff und langen Schlangen vor den Zapfsäulen kam es aber nicht.

VIDEO: Ausländische Gäste: Niederländer tanken im Emsland (01.06.2022) (3 Min)

Bundeskartellamt beäugt Mineralölkonzerne kritisch

Der Tankrabatt ist Teil des Entlastungspakets der Bundesregierung, wodurch die Energiesteuer auf Kraftstoffe auf das europarechtlich mögliche Mindestmaß abgesenkt wird. Wegen des Abzugs des Mehrwertsteueranteils liegt die steuerliche Entlastung bei 35,2 Cent pro Liter Benzin und 16,7 Cent pro Liter Diesel. Die Ersparnisse sollen die Tankstellen-Betreiber an ihre Kunden weitergeben, sie sind allerdings nicht dazu verpflichtet. Das Bundeskartellamt hatte angekündigt, die Preispolitik der Mineralölkonzerne fest im Blick zu haben. Sollte das Amt Absprachen entdecken, würden empfindliche Bußgelder verhängt, sagte der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mundt, im Gespräch mit NDR Info.

ADAC rät zum Preisvergleich per App

Der ADAC hatte im Vorfeld dazu geraten, den Tank wegen möglicher Engpässe in den ersten Tagen nach dem Tankrabatt nicht ganz leer zu fahren. ADAC-Sprecherin Alexandra Kruse rät Autofahrenden zudem dazu, nicht gleich bei der erstbesten Tankstelle zuzuschlagen: "Wir empfehlen, die Entwicklung der Benzinpreise zu beobachten und Preise per App zu vergleichen."

Weitere Informationen
Eine Tankstellen-Zapfsäule mit fünf verschiedenen Zapfhähnen © Picture Alliance |dpa | Christophe Gateau Foto: Picture Alliance /dpa | Christophe Gateau

Tankrabatt: Andrang an Schleswig-Holsteins Tankstellen

Am letzten Tag im Mai tanken mehr Menschen als erwartet, obwohl erst am 1. Juni Stichtag für die befristete Senkung der Energiesteuer ist. mehr

Ein Auto wird mit Benzin betankt. © dpa Foto: Carsten Koall

Tankrabatt: Spritpreise in Hamburg gehen runter

An den Hamburger Tankstellen machte sich die Preissenkung am Mittwoch schon bemerkbar. mehr

NDR Reporter Stefan Weidig vor einer Tankstelle.

Tankrabatt und Spritpreise: Große Unterschiede in MV

In Mecklenburg-Vorpommern ist die Senkung der Kraftstoffsteuer noch nicht an allen Tankstellen zu spüren. mehr

Preisanzeige einer Tankstelle. © Screenshot

Polizei Oldenburg: Zahl der Benzindiebstähle nimmt stark zu

Immer häufiger wird Benzin oder Diesel aus Tanks abgelassen und gestohlen. Die Zahl dieser Diebstähle hat sich verdoppelt. (25.05.2022) mehr

Preise für Diesel und Benzin auf einer Anzeigetafel einer Tankstelle. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Ukraine-Krise: Tankstellen melden Umsatzverluste

Der Zentralverband meldet Umsatzrückgänge von rund 20 Prozent - vor allem, weil die Deutschen spritsparender agieren. (09.05.2022) mehr

Hand mit Geldscheinen vor einem Heizkörper © picture-alliance Foto: Armin Weigel

Sozialverband hält Energiehilfen für nicht ausreichend

Die Maßnahmen seien "sozial etwas ungerecht", heißt es. Ministerpräsident Weil lobt dagegen das Entlastungspaket. (25.03.2022) mehr

Eine Zapfpistole steckt in einem Tankstutzen eines Autos. © picture-alliance / OKAPIA KG, Germany Foto: A.u.H.-F.Michler/OKAPIA

Benzinpreise: Wann Tanken am günstigsten ist

Die Benzinpreise an Tankstellen ändern sich im Tagesverlauf offenbar immer häufiger. Zu welchen Zeiten können Autofahrer günstig Benzin, Super und Diesel tanken? (30.09.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 01.06.2022 | 06:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Energie

Straßenverkehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Gaszähler mit Euromünze: © picture alliance / CHROMORANGE | Christian Ohde Foto: Christian Ohde

Stephan Weil: Gasumlage ist "bitter, aber notwendig"

Niedersachsens Ministerpräsident sieht keine Alternative. Kritik kommt von Energieminister Lies und Sozialverbänden. mehr