Stand: 16.01.2019 21:19 Uhr

Land fördert Nahverkehr mit 100 Millionen Euro

Niedersachsen fördert 2019 den öffentlichen Personennahverkehr des Landes mit insgesamt 96,6 Millionen Euro. Investiert werde das Geld in die Anschaffung von 237 neuen Bussen, das Modernisieren von 864 Bushaltestellen und den Start von sieben zusätzlichen Landesbuslinien zur besseren Erschließung von Regionen ohne Bahnanschluss, sagte Verkehrsminister Bernd Altusmann (CDU) am Mittwoch in Hannover. In allen Regionen des Landes solle die Anbindung besser werden, versprach Althusmann. "Wir wollen den Menschen ermöglichen, vom Auto auf den öffentlichen Nahverkehr umsteigen zu können."

Investionen in Buslinien und Infrastruktur

Sieben Buslinien in Niedersachsen sollen voraussichtlich noch in diesem Jahr verlängert oder neu aufgelegt werden - darunter die Schnellbus-Verbindungen zwischen Göttingen und Duderstadt, Helmstedt und Wolfsburg und Sulingen und Bassum. Überlandbusse sollen nach den Plänen der Landesregierung auch Oldenburg und Nordenham sowie Nienburg und Diepholz besser verbinden. Bei den Bushaltestellen stehen in Wilhelmshaven 24 Haltestellen auf der Modernisierungsliste, im Landkreis Aurich sind es 16 und im Landkreis Verden 13 Haltestellen.

Drei Viertel der neuen Busse fahren weiterhin mit Diesel

Für Oldenburg werden 25 Erdgasbusse angeschafft - das Land gibt einen Teil der dafür nötigen acht Millionen Euro dazu. In Hannover sollen 29 Elektrobusse in Dienst gestellt werden. Drei Viertel der 237 neuen Busse werde allerdings weiterhin mit Diesel fahren, räumte Althusmann ein. Dies hänge damit zusammen, dass Bestellungen neuer E-Busse schwierig seien und es vielfach keine Auflademöglichkeiten gebe. Nach und nach solle die Busflotte aber auf alternative Antriebe umgestellt werden.

Gesamtinvestitionen von fast 200 Millionen Euro

Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte Niedersachsen in diesem Jahr die Fördersumme um 16 Prozent, seit 2014 sogar um 22 Prozent. Da das Land die Kosten der Anschaffungen und Verbesserungen nicht in Gänze trägt, geht es bei der ÖPNV-Förderung insgesamt um Investitionen von 197 Millionen Euro im Jahr 2019.

Weitere Informationen

Streit über Millionen für Verkehrsprojekte

Das Land fördert den Nahverkehr mit 82 Millionen Euro. Doch über die künftige Förderung von Verkehrsprojekten streiten die Parteien. Wofür soll mehr fließen - Nahverkehr oder Straße? (11.01.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 16.01.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:42
Hallo Niedersachsen

Messerangriff in Lingen: Zwei Männer festgenommen

20.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
05:27
Hallo Niedersachsen

Elsflether Werft meldet Insolvenz an

20.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:53
Hallo Niedersachsen

Auf der Meyer Werft ist Platt die Amtssprache

20.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen