Daniela Behrens spricht in der Landespressekonferenz im Niedersächsischen Landtag. © picture alliance/dpa | Michael Matthey Foto: Michael Matthey

Behrens zur Corona-Lage: "Herbstwelle ist in vollem Gange"

Stand: 11.10.2022 14:42 Uhr

Die Zahl der Corona-Infektionen ist in Niedersachsen in den vergangenen Tagen deutlich angestiegen. Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) ruft dazu auf, Angebote zur Auffrischungsimpfung zu nutzen.

"Die Herbstwelle ist in vollem Gange, und der Infektionsdruck in der Bevölkerung aktuell ausgesprochen hoch", sagte Behrens am Dienstag in Hannover. Innerhalb einer Woche hat sich die Sieben-Tage-Inzidenz mehr als verdoppelt. Am Dienstag lag sie bei 863,6. Ähnlich sieht die Entwicklung bei der sogenannten Hospitalisierungsinzidenz aus: Die Inzidenz der Menschen, die mit Corona im Krankenhaus liegen, hat sich ebenfalls mehr als verdoppelt - allerdings innerhalb eines Monats. Sie lag am Dienstag bei 14,7 pro 100.000 Einwohner. Zugenommen hat auch die Zahl der Intensivpatienten mit Corona: 4,3 Prozent der Intensivbetten waren am Dienstag mit Corona-Patientinnen und -Patienten belegt. Ende September seien es nur 3 Prozent gewesen, so Behrens.

VIDEO: Neue Corona-Regeln für den kommenden Herbst (20.09.2022) (1 Min)

Noch keine Verschärfungen geplant

Das Land wird die Corona-Regeln allerdings noch nicht verschärfen. Niedersachsens Gesundheitsministerin verweist auf den Corona-Fahrplan, wonach die Schwellenwerte für die nächste Stufe noch nicht erreicht sind. Vor allem die Belegung von Intensivbetten mit Corona-Patienten sei noch verhältnismäßig niedrig, hieß es. Behrens hatte Mitte September zwei sogenannte Belastungsstufen mit entsprechenden Maßnahmen vorgestellt. Demnach sollen unter anderem eine Maskenpflicht für Gastronomie und Veranstaltungen eingeführt werden, wenn die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz den Wert von 15 überschreitet und die Intensivbettenauslastung durch Covid-19-Patienten 10 Prozent erreicht habe.

Weitere Informationen
Ein Mitarbeiter der Magdeburger Verkehrsbetriebe entfernt einen Aufkleber von der Tür einer Straßenbahn, der auf die Pflicht zum Tragen einer Maske hinweist. © picture alliance/dpa | Klaus-Dietmar Gabbert Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

Diese Corona-Regeln gelten aktuell in Niedersachsen

Keine Isolationspflicht für Infizierte, keine Maskenpflicht mehr im ÖPNV: Damit gibt es nur noch wenige Corona-Regeln. mehr

"Ernste Gefahr für ältere und vorerkrankte Personen"

Die Ministerin rief am Dienstag noch einmal dazu auf, Impfangebote wahrzunehmen. Den Daten des Landesgesundheitsamtes zufolge sind nur 19,7 Prozent der Covid-Intensivpatienten das dritte oder vierte Mal geimpft. "Diese Zahlen machen deutlich: Insbesondere für ältere und vorerkrankte Personen besteht in der aktuellen Lage nach wie vor die ernste Gefahr einer schweren Covid-Erkrankung", sagte Behrens.

Weitere Informationen
Eine Schülerin macht einen Corona-Test. © dpa picture alliance Foto: Laci Perenyi

Zahl der Corona-Infektionen in Schulen steigt weiter

Wie das Kultusministerium mitteilte, gehen die Zahlen bei Schülerinnen und Schülern seit drei Wochen nach oben. (07.10.2022) mehr

Auf mehren Würfeln steht "Maskenpflicht" . © Colourbox Foto: stockwerk fotodesign

FFP2-Pflicht in Heimen: Niedersachsen will mehr Flexibilität

Bewohner von Pflege- und Behinderteneinrichtungen müssen seit dem 1. Oktober Maske tragen. Niedersachsen will das ändern. (07.10.2022) mehr

Särge stehen in einem Krematorium bei Hildesheim. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona-Virus: Informationen in Leichter Sprache

Bis Anfang Oktober hat der NDR täglich Corona-Nachrichten geschrieben. Hier können Sie diese Nachrichten lesen. Diese Nachrichten sind in Leichter Sprache. mehr

Eine Person macht einen Abstrich im Rachenraum bei einer anderen Person. © photocase Foto: rclassen

Corona in Niedersachsen: NDR.de beendet tägliche Statistik

Mit dem Ende fast aller Corona-Regeln wird diese Seite nicht länger mit den Corona-Daten aus Niedersachsen aktualisiert. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 11.10.2022 | 14:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Infektion

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Ein Angeklagter wird durch Beamte des SEK in das Gerichtsgebäude in Frankfurt am Main gebracht. © dpa-Bildfunk Foto: Andreas Arnold

"Reichsbürger"-Prozess: Ex-Polizist aus Hannover unter Angeklagten

Der Prozess gegen die mutmaßlichen Köpfe der Gruppe um Prinz Reuß hat begonnen. Bei Razzien wurde ein Waffenarsenal gefunden. mehr