Ein ICE 4 steht in einem Leitwerk auf einem Gleis. © Daniel Bockwoldt/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Bahntrasse Hannover-Hamburg: Althusmann für Aus- statt Neubau

Stand: 21.01.2022 09:00 Uhr

Mit Blick auf die seit Jahren diskutierten Pläne zum Ausbau der Bahnstrecke Hannover-Hamburg hat sich Niedersachsens Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU) gegen einen Neubau positioniert.

"Hochtrabende, aber nicht umsetzbare Projektideen werden keinen Zugkilometer mehr auf die Schiene bringen", zitiert der Landkreis Harburg den Politiker in einer Mitteilung. Dort heißt es zudem, die Deutsche Bahn prüfe offenbar wieder den vollständigen Neubau einer alternativen Streckenführung.

Landrat: "Bahn spielt nicht mit offenen Karten"

Harburgs Landrat Rainer Rempe (CDU) warf der Bahn vor, nicht mit offenen Karten zu spielen. "Die Kommunen und die Bürgerinnen und Bürger sowie die Bürgerinitiativen müssen unbedingt umfassend informiert und in den Prozess eingebunden werden", so der Landrat. Nach Angaben eines Sprechers des Verkehrsministeriums gibt es derzeit noch keine finale Entscheidung, ob die Strecke neu gebaut wird oder die bestehende erweitert wird.

Kommunen und Naturschützer gegen Neubau

Neben mehreren Kommunen ist auch der Naturschutzbund Nabu gegen einen Neubau: Er sei mit dem Natur- und Landschaftsschutz nicht vereinbar, so die Naturschützer. Ihrer Ansicht nach müssen sich die Verantwortlichen auch von der geplanten Höchstgeschwindigkeit von 300 Stundenkilometern auf der Strecke verabschieden. Dies sei nicht mit den Klimazielen vereinbar, hieß es. Darüber, wie die Verbindung zwischen den beiden Großstädten ausgebaut werden kann, wird seit Jahren diskutiert. Ziel ist es, mehr Züge auf die Strecke zu bringen und die Fahrzeit zu verringern.

Weitere Informationen
Drei Gleisarbeiter stehen auf der Baustelle einer Bahnstrecke © dpa Foto: Bernd Wüstneck

Ausbau oder Neubau? Streit um Bahnstrecke Hamburg-Hannover

Laut Deutsche Bahn wäre eine Neubaustrecke genauso schnell zu realisieren wie ein Strecken-Ausbau. mehr

Kreuze sowie ein aus Strohballen gebauter ICE stehen als Zeichen des Bürgerwiderstandes gegen Pläne zum Ausbau der Bahnstrecke Hannover-Hamburg auf einem Feld bei Vinstedt im Kreis Uelzen. © picture alliance/dpa Foto: Philipp Schulze

Neue Bahnstrecke Hannover-Hamburg: Kommunen gegen Pläne

Die von Hamburg favorisierte Trasse entlang der Autobahn 7 stößt auch bei Niedersachsens Landesregierung auf Ablehnung. mehr

Ein Zug der Deutschen Bahn fährt auf der Oberhafenbrücke in Hamburg. © picture alliance Foto: Markus Mainka

Bund plant neue Bahnstrecke zwischen Hamburg und Hannover

Sie soll nach Informationen von NDR 90,3 neben der Autobahn 7 entlang führen und die Fahrtzeit deutlich verkürzen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 21.01.2022 | 07:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Bahnverkehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Eine Person hat ein digitales 9-Euro-Ticket auf seinem Smartphone geöffnet. © IMAGO / aal.photo Foto: IMAGO / aal.photo

Verkauf von Neun-Euro-Ticket in Niedersachsen gestartet

Bei der Bahn waren die Sonderfahrkarten zeitweise nicht zu bekommen. Pendler freuen sich über mehr Geld im Portemonnaie. mehr