Stand: 26.03.2020 06:00 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Theater in MV setzen in Corona-Zeiten auf Soziale Medien

Bild vergrößern
Die Theater im Nordosten veröffentlichen in der Corona-Krise Videos mit Gesang, Schauspiel und Tanz in den Sozialen Medien. (Symbolbild)

Die Theater in Mecklenburg-Vorpommern bauen während der Schließung im Rahmen der Corona-Krise ihr Online-Angebot aus. Unter dem Titel "Zuhause mit dem Volkstheater Rostock" erscheinen seit Mittwochabend täglich 15-minütige Videos auf Youtube - unter anderem mit Gesang, Schauspiel, Tanz und Poesie. Die Künstlerinnen und Künstler anderer Theater nutzen vor allem die offiziellen Facebook-Seiten der Häuser, um kleine Spielproben und Wohnzimmerkonzerte zu veröffentlichen: beispielsweise das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin und das Theater Neustrelitz/Neubrandenburg.

Auch Museen im Nordosten gehen online

Links
NDR Info

Corona-Live-Ticker: Knapp 13.600 Fälle im Norden

NDR Info

In Norddeutschland haben sich knapp 13.600 Menschen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Kanzlerin Merkel appelierte an die Bürger, die Regeln auch über Ostern einzuhalten. Mehr News im Live-Ticker. mehr

Auch die Museen im Land erweitern während der momentanen Schließung ihr Online-Angebot und bieten digitale Ausstellungen an. Auf den Internetseiten des Stralsunder Ozeaneums und des Meeresmuseums kann man sich per Mausklick auf einen Rundgang durch das Haus begeben. Für Kinder ist außerdem ein spezielles Onlineangebot eingerichtet worden. Auch das Wismarer Phantechnikum bietet etwas für die Kleinen: Auf dessen Internetseite sind Ideen und Anleitungen für Experimente zuhause zu finden. Einen digitalen Museumsbesuch bietet auch das Virtuelle Landesmuseum - mit digitalen Exponaten zur Geschichte des Landes. Das Rostocker Schifffahrtsmuseum arbeitet gerade an einem Podcast und einem Blog.

 

 

 

Weitere Informationen

Nach Kritik: Abi-Prüfungen in MV schon ab 8. Mai

09.04.2020 18:00 Uhr

Das Bildungsministerium hat auf die Kritik an den Zeitplänen für die Abiturprüfungen in Mecklenburg-Vorpommern reagiert. Zwei Prüfungstermine wurden umgelegt. mehr

Coronavirus: 14 neue Infektionen in MV - 585 insgesamt

09.04.2020 17:00 Uhr

Das Gesundheitsministerium hat seit Mittwoch 14 neue Infektionen mit dem Coronavirus in Mecklenburg-Vorpommern registriert. Damit stieg die Zahl auf insgesamt 585 Fälle. mehr

Corona: Nutzungszahlen im Nahverkehr in MV eingebrochen

09.04.2020 16:00 Uhr

Busse und Straßenbahnen werden in Corona-Zeiten in den großen Städten Mecklenburg-Vorpommerns weit weniger genutzt als zuvor. In den Landkreisen kann teilweise gratis mitgefahren werden. mehr

Hamburger scheitert mit Klage gegen Corona-Regeln in MV

09.04.2020 15:00 Uhr

Ein Hamburger ist mit einer Klage gegen die Corona-Einreisebeschränkungen in Mecklenburg-Vorpommern vor Gericht gescheitert. Eine Entscheidung zu den verschärften Regeln über Ostern steht noch aus. mehr

Kontakt

Bürgertelefone zum Coronavirus

Ministerien, Behörden und Verbände in Mecklenburg-Vorpommern haben Bürgertelefone und Hotlines für Fragen zum Coronavirus geschaltet. Hier finden Sie eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 26.03.2020 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:29
Nordmagazin