Stand: 15.09.2021 15:53 Uhr

"Der Norden liest" - Herbsttour 2021

von links nach rechts: Judith Hermann, Julia Franck, Kent Nagano © Andreas Labes/Mathias Bothor/Sergio Veranes
Judith Hermann, Julia Franck, Kent Nagano (v.l.n.r.) sind 2021 bei "der Norden liest" dabei.

Eine Frau, die in ein Haus ans Meer zieht, um eine neue Lebensphase zu beginnen. Ein Ehepaar, das in einem Dorf die Fundamente seiner Ehe untersucht. Eine Geschichte des Lebens auf dem Land, die einen weiten Bogen schlägt von der Antike bis heute. Außerdem: Ein fabulierender Baron in einem niedersächsischen Schloss und eine Abenteurerin, die vor 300 Jahren der Provinz entfliehen wollte und dafür mit ihrem Leben bezahlte.

Die Herbsttour der Reihe "Der Norden liest" ist auch in diesem Jahr in ganz Norddeutschland unterwegs und erzählt Geschichten aus der Region. Denn wenn uns die Pandemie etwas gelehrt hat, dann vielleicht dieses: Genauer hinzuschauen vor der eigenen Haustür, den scheinbaren Banalitäten des Alltags mehr Aufmerksamkeit zu schenken und wachsam zu sein für zwischenmenschliche Dramen, die sich auch hinter leisen Tönen verbergen können.

Auch in diesem Jahr werden einige Veranstaltungen per Livestream übertragen. Ausgewählte Lesungen können Sie im Sonntagsstudio nachhören.

Die Veranstaltungen im Überblick
DatumAutorOrt
12. Oktober, 19.30 Uhr
Ausstrahlung im Sonntagsstudio, am 14. November, 20 Uhr
Felicitas Hoppe: Die Nibelungen. Ein deutscher StummfilmHannover, Kleiner Sendesaal, NDR
Die Veranstaltung wird live gestreamt auf ndr.de/dernordenliest.
15. Oktober, 19 UhrHelga Schubert: Vom AufstehenNeumünster, Werkhalle
24. Oktober, 18 Uhr
Ausstrahlung im Sonntagsstudio, am 26. Dezember, 20 Uhr
Colm Tóibín: Der ZaubererLübeck, Katharienkirche
26. Oktober, 19.30 UhrAlena Schröder: Junge Frau, am Fenster stehend, Abendlicht, blaues KleidRostock, Literaturhaus
27. Oktober, 19 Uhr
Ausstrahlung im Sonntagsstudio, am 19. Dezember, 20 Uhr
Julia Franck: Welten auseinanderKiel, Literaturhaus
28. Oktober, 19 UhrUta Ruge: Bauern, LandMolfsee, Freilichtmuseum
Die Veranstaltung wird live gestreamt auf ndr.de/dernordenliest.
05. November, 19.30 UhrDas Münchhausen-Quartett: Stefanie Harjes, Harald Martenstein, Anna von Münchhausen und Feridun ZaimogluBraunschweig, Staatstheater
Die Veranstaltung wird live gestreamt auf ndr.de/dernordenliest.
09. November, 19.30 UhrDer Fall Linck: Queer im 18. JahrhundertHamburg, Kampnagel
Die Veranstaltung wird live gestreamt auf ndr.de/dernordenliest.
20. November, 19.30 UhrDaniela Krien: Der BrandSchwerin, Mecklenburgisches Staatstheater
Die Veranstaltung wird live gestreamt auf ndr.de/dernordenliest.
25. November, 19 UhrJudith Hermann: DaheimEmden, Johannes A Lasco Bibliothek
02. Dezember, 19 UhrFlorian Werner: Die Raststätte. Eine LiebeserklärungHannover, Sprengel Museum
07. Dezember, 19 UhrFernando Aramburu: Reise mit Clara durch DeutschlandWorpswede, Ratsdiele
09. Dezember, 19 UhrKent Nagano: 10 Lessons of my LifeHamburg, Kulturkirche Altona

Aktueller Hinweis: Für alle Veranstaltungen haben wir verbindliche Hygienevorschriften vereinbart, die von den jeweiligen Veranstaltern mit den zuständigen Ämtern abgestimmt sind und laufend aktualisiert werden.

 

Weitere Informationen
Mechthild Großmann, Ulrich Tukur und Peter Jordan (Bildmontage) © imago, NDR Foto: Horst Galuschka, Uwe Ernst, Sabine Gudath

Der Norden liest

Seit 2006 geht es mit "Der Norden liest" auf jährliche Lesereise durch Norddeutschland. mehr

Dieses Thema im Programm:

Kulturjournal | 27.09.2021 | 22:45 Uhr

Mehr Kultur

Eine Gruppe Wölfe beim Rangeln im Wald © picture alliance / Bernd Thissen/dpa | Bernd Thissen

"Wölfe": Mecklenburgisches Staatstheater plant Naturoper

Dabei sollen verschiedene Stimmen aus der Debatte über die Raubtiere ins Libretto einfließen. Uraufführung ist im Juni 2022. mehr