Alena Schröder © Angelika Heim Foto: Angelika Heim

Alena Schröder liest in Rostock

Stand: 15.10.2021 16:28 Uhr

Familiäre Tabus und Geheimnisse können über Generationen hinweg das Leben einzelner Nachfahrinnen und Nachfahren beeinflussen. Davon erzählt "Junge Frau, am Fenster stehend, Abendlicht, blaues Kleid".

Ihre Geschichte führt Frauen aus drei Generationen von Mecklenburg ins Schwäbische, von Berlin bis nach Brasilien, und bei der Suche nach einem verlorenen Gemälde im großen Bogen in die deutsche Vergangenheit und letztlich zu sich selbst zurück. Alena Schröder hat einen beeindruckenden autobiographisch geprägten Debütroman verfasst. Die Autorin ist sonst vor allem als Kolumnistin für die "Süddeutsche Zeitung" oder "Die Zeit" bekannt geworden.

Moderation: Julia Westlake vom NDR Kulturjournal.

Eine Veranstaltung der Reihe "Der Norden liest" des Kulturjournals im NDR Fernsehen und von NDR Kultur unter der Schirmherrschaft der Stiftung Lesen. In Kooperation mit dem Literaturhaus Rostock, der Jüdischen Gemeinde Rostock, den Jüdischen Kulturtagen Rostock, der Hanse- und Universitätsstadt Rostock sowie der Fachstelle Öffentliche Bibliotheken Mecklenburg-Vorpommern.

Dieses Thema im Programm:

Kulturjournal | 20.09.2021 | 22:45 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/buch/Alena-Schroeder-liest-in-Rostock,lesung732.html
von links nach rechts: Feridun Zaimoglu, Stefanie Harjes, Julia Westlake, Anna von Münchhausen und Harald Martenstein  Foto: Milena Rudolf

"Der Norden liest" - Das war die Herbsttour 2021

Das NDR Kulturjournal und NDR Kultur waren wieder mit spannenden Gästen auf Lesereise durch Norddeutschland. mehr

Nahaufnahme eines aufgeschlagenen Buches. © picture alliance/dpa report Foto: Lehtikuva Ismo Pekkarinen

"Der Norden liest"

"Der Norden liest" - Das ist die Lesereihe in Kooperation von NDR Kulturjournal und dem Sonntagsstudio. Erfahren Sie hier alles zu den Terminen, Lesungen und Gästen. mehr

Mehr Kultur

Besucherinnen und Besucher auf Kampnagel © Kampnagel Foto: Anja Beutler

Kampnagel in Hamburg wird 40: "Du wirst den Ort mögen"

Die ehemalige Fabrik hat längst einen internationalen Ruf als eines der wichtigsten Häuser für zeitgenössische Formen von Tanz, Theater und Performance. mehr