Ein Mann und zwei Frauen sitzen auf einer kleinen Bühne und diskutieren. © NDR Foto: Frank Hajasch

"Welten auseinander": Julia Franck liest in Kiel

Stand: 28.10.2021 15:55 Uhr

Die weltpolitischen Zeitläufte bringen immer wieder alles durcheinander. Wie kann sich der Mensch gegen all die Ungewissheit behaupten? Vielleicht hilft das Schreiben.

Julia Franck wurde bekannt mit ihrem Roman "Lagerfeuer" und berühmt mit der "Mittagsfrau", für die sie 2007 den Deutschen Buchpreis bekam. Nun legt sie ihr vielleicht persönlichstes Buch vor: In "Welten auseinander" erzählt sie von einer Jugend voller Brüche und Unsicherheiten, einer Jugend zwischen Ost und West, Berlin und Schleswig-Holstein.
Unterstützt wurde die Autorin an diesem Abend von der Berliner Schauspielerin, Sängerin und Hörspielsprecherin Kathrin Wehlisch, die aus "Welten auseinander" vorgelesen hat.

Moderation: Ulrich Kühn von NDR Kultur.

Eine Veranstaltung der Reihe "Der Norden liest" des Kulturjournals im NDR Fernsehen und von NDR Kultur . Unter der Schirmherrschaft der Stiftung Lesen. In Kooperation mit dem Literaturhaus Schleswig-Holstein in Kiel.

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur - Das Journal | 20.09.2021 | 22:45 Uhr

Christoph Bungartz (links) und Kent Nagano  Foto: Maren Janning

"Der Norden liest" - Das war die Herbsttour 2021

Das NDR Kulturjournal und NDR Kultur waren wieder mit spannenden Gästen auf Lesereise durch Norddeutschland. mehr

Nahaufnahme eines aufgeschlagenen Buches. © picture alliance/dpa report Foto: Lehtikuva Ismo Pekkarinen

"Der Norden liest"

"Der Norden liest" - Das ist die Lesereihe in Kooperation von NDR Kulturjournal und dem Sonntagsstudio. Erfahren Sie hier alles zu den Terminen, Lesungen und Gästen. mehr

Mehr Kultur

Sir Simon Rattle © London Symphony Orchestra/Doug Peters

"Siegfried": Simon Rattle spielt Wagners Oper in der Elbphilharmonie

Begleitet wird der künftige Chef des BR-Symphonieorchesters am Mittwochabend in Hamburg von einer Starbesetzung. mehr