Regisseurin Chloe Zhao (links) weint auf der Oscar-Bühne, davor steht Hauptdarstellerin Frances McDormand bei der Dankesrede für den Oscar bester Film für ihr Sozialdrama "Nomadland" bei der 93. Oscar-Preisverleihung © Uncredited/ABC/AP/dpa bildfunk

Oscar-Gala mit Wolfsgeheul und abwesendem Anthony Hopkins

Sendung: Journal | 26.04.2021 | 18:00 Uhr | von Katja Nicodemus, Charlotte Oelschlegel
5 Min | Verfügbar bis 03.05.2022

Katja Nicodemus' Bilanz der Oscars: bizarre Momente mit Wolfsgeheul und zu lange Reden auf der Bühne bei der trägen Show.

Regisseurin Chloe Zhao (rechts) mit Hauptdarstellerin Frances McDormand im Presseraum der Union Station von Los Angeles bei der Oscar-Gala mit den Oscars für ihr Sozialdrama "Nomadland" © Chris Pizzello/Pool AP/dpa Bildfunk Foto: Chris Pizzello

Oscars 2021: "Nomadland" von Chloé Zhao gewinnt drei Preise

Bester Film, beste Regie, beste Schauspielerin: Der große Sieger der Oscar-Gala in Los Angeles heißt "Nomadland". mehr

Thomas Vinterberg auf dem roten Teppich der Oscars mit der dänischen Schauspielerin © Chris Pizzello/Pool AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Chris Pizzello

Oscars: Vinterbergs "Der Rausch" ist bester internationaler Film

Der Däne gewinnt den Oscar für den bester internationalen Film. Seine Tragikomödie mit Mads Mikkelsen feiert das Leben. mehr

Steven Yeun (hinten), Alan S. Kim (vorne), Yuh-Jung Youn (Mitte), Yeri Han (hinten), Noel Cho (vorne) im Film "Minari", nominiert für bester Film bei den Oscars 2021 © Josh Ethan Johnson/ Prokino/ A24

Oscars 2021: Nominierungen sind so divers wie nie

Die Oscar-Academy, die heute ihre Preise vergibt, ist diverser geworden. Zu den Nominierten gehören "Minari" und "Nomadland". mehr