Sendedatum: 04.12.2015 00:20 Uhr

Benafsha: Ich muss stark sein

Benafsha aus Afghanistan sagt: "Ich möchte über mein Leben berichten, über die problematischen und schwierigen Situationen, die ich erlebt habe. Damit die Menschen verstehen können und Bescheid wissen." Benafsha hat die Ausstrahlung einer erwachsenen, starken Frau. "Ich habe viel gesehen. Ich habe Schweres erlebt." Sie ist 17 Jahre alt, als sie ihre Geschichte erzählt. Ihr Gesicht ist angespannt, sie reißt sich sehr zusammen, während sie von der Flucht berichtet. Sie habe viel geweint und diese Flucht bereut, doch später habe sie gelernt, nicht mehr zu weinen. "Weil es mich nicht weiterbringt. Ich bin ein afghanisches Mädchen. Ich muss stark sein."

VIDEO: Benafsha Asadi aus Afghanistan (32 Min)

 

Über das Projekt
#EinMomentDerBleibt - Wenn Flüchtlinge erzählen © NDR

#EinMomentDerBleibt

2015 steuert Europa auf den Höhepunkt der Flüchtlingskrise zu. Damals schildern Flüchtlinge in #EinMomentDerBleibt ihre bewegende Geschichte und die meist sehr traumatische Zeit der Flucht. mehr

Dieses Thema im Programm:

#EinMomentDerBleibt | 04.12.2015 | 00:20 Uhr

Mehr Geschichte

Heinz-Friedrich Harre und Reinhard Lüschow küssen sich am 1. August 2001 vor dem Standesamt Hannover, nachdem sie ihre Lebenspartnerschaft haben eintragen lassen. © epd-bild / Dethard Hilbig Foto: Dethard Hilbig

20 Jahre "Homo-Ehe": Heirate mich - zumindest ein bisschen

Heute vor 20 Jahren schließt das erste schwule Paar in Deutschland den eheähnlichen Bund. Ein Schritt auf dem Weg zur "Ehe für alle". mehr

Norddeutsche Geschichte