Thema: Flüchtlinge in Norddeutschland

Viele Geflüchtete sind in Norddeutschland angekommen. Auf NDR.de begleiten wir einige von ihnen, denn wir leben nun gemeinsam im Norden. Neben unseren Langzeitbeobachtungen finden Sie hier Meldungen und Hintergründe zum Thema Asyl und Integration.

Rostock: Das vierte Rettungsschiff der Seenotrettungsorganisation Sea-Eye wird auf den Namen "Sea-Eye 4" getauft. © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild

Rostock: Neues Rettungsschiff "Sea-Eye 4" getauft

Die Seenotrettungsorganisation Sea-Eye hat am Sonntag ihr viertes Schiff getauft. Es startet im Frühjahr zum Einsatz ins Mittelmeer. mehr

Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen in Celle. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Landessozialgericht stärkt Rechte von Roma-Flüchtlingen

Der Landkreis Hildesheim hatte einer Familie aufgrund fehlender Pässe die üblichen Sozialleistungssätze verweigert. mehr

Eine Flüchtlingsunterkunft am Hamburger Björnsonweg. © NDR Foto: Reinhard Postelt

Blankenese: Sozialwohnungen statt Flüchtlingsunterkunft?

Die Flüchtlingsunterkunft am Björnsonweg soll nun doch abgerissen werden. Stattdessen soll es dort Sozialwohnungen für besonders Bedürftige geben. mehr

Audios & Videos

Carola Rackete spricht mit einem Mitarbeiter der "Guardia de Finanzia". Es ist Nacht und sie werden von gelbem Licht beleuchtet. © NDR
111 Min
Mit der Nennung der Nationalität Tatverdächtiger geht die Polizei sehr unterschiedlich um © NDR Foto: Screenshot

Polizei nennt Nationalitäten regional sehr unterschiedlich

Mit der Nennung der Nationalität Tatverdächtiger geht die Polizei sehr unterschiedlich um - Lüneburg und MV stechen heraus. mehr

Ashraf Jarmakani während einer Unterhaltung. © NDR

Folter in Syrien überlebt - aber die Erinnerungen bleiben

Für traumatisierte Geflüchtete ist der Weg in ein normales Leben schwierig. Beratungsstellen sind in Niedersachsen rar. mehr

Moritz Reinbach am Hamburger Hafen © Moritz Reinbach Foto: Moritz Reinbach

Neuer Abschiebebeobachter am Hamburger Flughafen

Moritz Reinbach beobachtet Abschiebungen am Hamburger Flughafen und dokumentiert problematische Situationen. mehr

Syrische Flüchtlinge erreichen das Grenzdurchgangslager Friedland. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Zahl der Geflüchteten in Niedersachsen sinkt weiter

Rund 8.600 sind im Jahr 2020 registriert worden. Zum fünften Mal in Folge sank der Wert gegenüber dem Vorjahr. mehr

Das Hamburger Rathaus. © NDR Foto: Heiko Block

Neue Vereinbarung zu Flüchtlingsunterkünften in Hamburg

Die Stadt musste mit Bürgerinitiativen neu verhandeln. Aus manchen Flüchtlingsunterkünften wird günstiger Wohnraum. mehr

Ein Flugzeug fliegt hinter Stacheldraht © picture alliance Foto: Robert Schlesinger

Erneut weniger Abschiebungen aus Niedersachsen

Die Zahl hat sich auch aufgrund der Corona-Pandemie nahezu halbiert. 2019 waren noch 1.032 Menschen rückgeführt worden. mehr

Ein kleines Mädchen spielt in einem Zelt für Flüchtlingskinder. © NDR Foto: Jann Wilken

NDR Benefizaktion 2015: Paritätischer Wohlfahrtsverband

Geflüchtete und ihre Helfer standen 2015 im Fokus der Aktion "Hand in Hand". Der paritätische Wohlfahrtsverband war Partner. mehr

Die Schatten einer Frau, eines Kindes und eines Mann vor einer Mauer. © photocase.de Foto: krockenmitte

Niedersachsen verzeichnet deutlich weniger Asylanträge

Bis Ende November registrierten die Behörden knapp 10.100 Anträge - etwa ein Drittel weniger als im Vorjahreszeitraum. mehr

Delina (rechts) mit ihren Eltern, ihrer kleinen Schwester, ihrem Cousin (mittig) und ihrer Tante Tegisti (links).

Neun Jahre getrennt: Familie findet nach Flucht zusammen

Die zwölfjährige Delina aus Eritrea lebt in Kronshagen bei Kiel. Sie wächst jahrelang ohne ihre Eltern auf, die aus dem ostafrikanischen Land fliehen mussten. mehr

Aktuelle Audios und Videos in der NDR Mediathek

Gemeinsam im Norden

Nazim fährt Hochbahn in Hamburg © NDR Foto: Bettina Less

Wie wir mit Flüchtlingen zusammenleben

NDR Reporter begleiten mehrere Monate lang Flüchtlinge und Norddeutsche, die mit ihnen zu tun haben. Welche Hoffnungen und Ängste haben sie? Und wie entwickelt sich das Zusammenleben? mehr

#EinMomentDerBleibt - Wenn Flüchtlinge erzählen © NDR

#EinMomentDerBleibt

2015 steuert Europa auf den Höhepunkt der Flüchtlingskrise zu. Damals schildern Flüchtlinge in #EinMomentDerBleibt ihre bewegende Geschichte und die meist sehr traumatische Zeit der Flucht. mehr

Film- und Hör-Tipps

Carola Rackete spricht mit einem Mitarbeiter der "Guardia de Finanzia". Es ist Nacht und sie werden von gelbem Licht beleuchtet. © NDR
111 Min

Dokumentation: SeaWatch3

Protokoll einer Rettungsmission, deren Kapitänin Carola Rackete unfreiwillige Berühmtheit erlangte. 111 Min

geschichte

Heimkehrer gehen 1946 im Lager Friedland auf die als Notunterkünfte dienenden Nissenhütten zu. © dpa - Bildfunk Foto: dpa

Durchgangslager Friedland: Seit 75 Jahren "Tor zur Freiheit"

Am 20. September 1945 wurde in Friedland das Durchgangslager für Flüchtlinge und Vertriebene eröffnet. Hunderttausende kamen. mehr

Foto: Flüchtlinge in Seenot winken dem Frachter "Cap Anamur" zu.

Flucht aus Vietnam: Gerettet von der "Cap Anamur"

Vor 40 Jahren begann der Hamburger Frachter "Cap Anamur" seine Hilfsaktion im südchinesischen Meer. Auch Alicia Le-Sattler wurde damals gerettet. NDR.de hat sie ihre Geschichte erzählt. mehr

Hilfe und Helfen

Eine Frau und ein Junge sitzen an einem Tisch © NDR/Jann Wilken Foto: Jann Wilken

Moin Moin und herzlich willkommen!

Sie sind neu im Norden und haben Fragen? Von Ansprechpartnern über Nachrichten bis zu Kinderfernsehen: Der NDR hat Informationen für Flüchtlinge zusammengestellt - auf Deutsch und Englisch. mehr

Hintergrund

Familie Saied in der Erstaufnahme Schmiedekoppel Hamburg  Foto: Carolin Fromm

Flüchtlinge: Zahlen, Daten, Fakten

Wie viele Flüchtlinge kommen nach Deutschland und woher kommen sie? Wie viele der Menschen nehmen die norddeutschen Länder auf und wie leben sie hier? Die wichtigsten Fakten. mehr